Spielansetzungen

Samstag,21.10.2017
9 Uhr
SpVgg Heinsdorfergrund- F1- Junioren
10 Uhr
Elsterberger BC- D- Junioren
VfB Lengenfeld 1- F2- Junioren
10.30 Uhr
B- Junioren- FC Conc. Schneeberg
13 Uhr
RFC Res.- SpVgg Neumark Res.
15 Uhr
RFC 2- SpVgg Neumark

Sonntag, 22.10.2017
11 Uhr
Frauen- SpG Rodewisch
15 Uhr
RFC 1- SSV Markranstädt

Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
14.10. Luis Löffler (9)
15.10. Lukas Klotz (17)
16.10. Marcel Schwandner
17.10. Patrick Hettwer
20.10. Tilo Baumung
21.10. Stephan Joost
22.10. Steffen Dreßler
23.10. Tristan Michaelis (9)
25.10. Swen Wunderlich (40)
26.10. Justin Plietzsch (14)
28.10. Lucas Dathe
29.10. Erich Singer, David Landmesser, Stefanie Klöppner


Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 25.10.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

Ist jetzt der Bann des ersten Gegentores gebrochen?

Bezirksliga B-Juniorinnen: Reichenbacher FC-SG Jößnitz  7:4 (3:0)

Wer am Samstag früh bei den Mädels des Reichenbacher FC zugeschaut hat, und dass Ergebnis von der Vorwoche gekannte, konnte es vermutlich nicht glauben. Die jungen Damen spielten endlich einmal wieder ihr Können ganz sicher aus.  Doppelpässe funktionierten, Abstimmungen untereinander und auch die Disziplin, die vom Trainer angewiesen wurde, wurde weitestgehend eingehalten. Und dies spiegelte sich auch im Spielverlauf der ersten Halbzeit wieder. So führten die Mädels vom RFC klar mit 3:0 zur Pause, die durch das 1:0 (5.) von Nicole Fuchs, dem 2:0 (30.) Pascale Ullmann und dem 3:0 (36.) wiederum durch Nicole Fuchs erzielt wurden.
Nach der Pause ging es auch so weiter. Das 4:0 (46.) wurde geschossen durch Pascale Ullmann. Nun versprach es wirklich so weiter zu gehen. Aber leider schlichen sich, kurz nach dem letzten Treffer, einige Fehler in der Hintermannschft ein. In der 47. Minute wurde ein unnötiges Gegentor zugelassen, welches offensichtlich den Mädels zu schaffen machte. Das gute Spiel von der ersten Hälfte war dahin. Aber die Reichenbacher Mädchen blieben trotzdem spielbestimmend am Ball. Sie erhöhten dann in der 66. Minute durch Nicole Dörung auf 5:1. Aber leider verlieh es der gewissen Unruhe keinen Halt. Die Jößnitzerinnen hielten nämlich jetzt bissig entgegen und kamen in der 67. und 68. Minute zu 2 weiteren Toren zum 5:3. Jetzt war das Spiel mit vielen Unsicherheiten nur noch geprägt. Es fielen auch noch 3 weitere Tore, in der 72. Minute das 6:3 von Melanie Denner (RFC), 6:4 durch die Gäste und 1 Minute vor Schluss das 7:4 durch Lisa Beisinger (RFC). Dies war auch der Endstand, welchen der Trainer mit folgenden Worten kommentierte. "Warum so spannend? Es wäre ein fast klares Spiel für uns gewesen. Aber na gut, es macht trotz alledem weiterhin für die Zukunft sehr viel Hoffnung, auch einmal die Null zu halten. Weiter so Mädels!" Aufstellung: Jasmin Burk, Stefanie Klöppner, Melanie Denner, Pascal Ullmann, Maria Freimann (45.Lisa Beisinger), Nicole Fuchs (60. Laura Freimann), Nicole Döring (74. Maria Wagner)

Spielergebnisse

Samstag,21.10.2017
SpVgg Heinsdorfergrund- F1- Junioren 3:18
Elsterberger BC- D- Junioren 2:2
VfB Lengenfeld 1- F2- Junioren 7:4
B- Junioren- FC Conc. Schneeberg 0:0
RFC Res.- SpVgg Neumark Res.5:2
RFC 2- SpVgg Neumark 0:4

Sonntag, 22.10.2017
Frauen- SpG Rodewisch 4:0
RFC 1- SSV Markranstädt 0:3

 

 

Sponsoren