Spielansetzungen

Sonntag,11.6.2017
15 Uhr
RFC 1- FC 1910 Lößnitz





Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
18.05. Hans Seidel (10)
19.05. Liam-Fynn Knaf (7)
20.05. Charly Meyner (8)
21.05. Jens Müller, Noah Rößler (7)
22.05. Pierre Kirchner
24.05. Alexander Schmidt (20)
27.05. David Häußer
29.05. David Müller, Justin Lukasch (17)
30.05. Marcus Pechtl, Melanie Denner

Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 31.05.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

Test gegen U23 von Aue

Am vergangenen Samstag testeten die Mannen von Coach Hartkopf gegen die U23 der Erzgebirgler.

 

FC Erzgebirge Aue II gegen Reichenbacher FC 3:0 (2:0)

0:3 verloren – aber dennoch gut aus der Affäre gezogen: Bezirksligist Reichenbacher FC hielt die erwartete Niederlage beim Testspiel in Aue (Partie wurde kurzfristig gedreht) in Grenzen. Der Oberligafünfte war auf dem heimischen Kunstrasen im Schatten der Flutlichtmasten des Erzgebirgsstadions über weite Strecken am Drücker. Die Hartkopf-Elf erstarrte aber nur in der Anfangsviertelstunde in Ehrfurcht, geriet frühzeitig in Rückstand, gestaltete danach aber das Geschehen etwas offener. Vor allem nach Wiederbeginn tauchte sie einige Male gefährlich vor dem FC-Strafraum auf. Freimann (Alleingang) , Landmesser und Kästner (jeweils aus der Distanz) hatten den Ehrentreffer auf den Fuß. Der fiel aber nicht, wie auch die U23er des Zweitbundesligisten auf der anderen Seite zahlreiche Gelegenheiten noch liegen ließen. Stopp setzte noch vor der Pause per Kopf seinen zweiten Treffer im Spiel. Der Endstand war bereits nach einer Stunde perfekt. Aue demonstrierte seinen Zweiklassenunterschied auf dem schneegepuderten Kunstrasen mit schnellem Kurzpassspiel. Reichenbachs Kampfgeist gefiel. „Wir  haben uns gut verkauft. Ärgerlich war eigentlich nur, wie die Tore fielen. Seine besten Möglichkeiten , Aue hatte mehre davon, verballerte der Oberligist.  Bei den weniger Guten halfen wir tüchtig nach. In der zweiten Halbzeit konnten wir uns steigern, fanden besser in die Zweikämpfe und suchten selbst den Weg nach vorn.“, zeigte sich RFC-Coach Steffen Hartkopf über den Auftritt im Erzgebirge nicht unzufrieden.

Aue II :Arnold (46. Müller), Lobsch, Wolny, Heßmann, Grandner, Fritz, Weirauch, Ristovski, Stopp, Sonntag (46. Arnold), Nguyen

RFC: Brieger, Kästner, Joost, Gabriel, Krötzsch (80. D.Richter), Kramer, Hamm, Rauchfuß, Freimann, Nötzel, Landmesser (61.Haller)

Tore:  1:0 Stopp (9.)  2:0 Stopp (36.)  3:0 Arnold (56.)

(KLM)

Spielergebnisse

Samstag,27.5.2017
Turnier der G-Junioren Platz 1
SG Neustadt- C-Junioren  3:3
FSV Bau Weischlitz Res.- RFC Res.2:4
FSV Bau Weischlitz- RFC 2  2:1

Sonntag,28.5.2017
B-Junioren- SG Jößnitz 4:0
Turnier der G2-Junioren Platz 5
RFC 1- VfL Hohenstein-E. 0:3

Sponsoren