Spielansetzungen

Samstag,14.10.2017
10 Uhr Freundsch.-sp.
D-Junioren- SG OTG 1902 Gera
SV Fortschritt Glauchau- E1-Junioren
13 Uhr
SV Conc. Plauen Res.- RFC Res.
15 Uhr
SV Conc. Plauen- RFC 2
Radebeuler BC 08- RFC 1

Sonntag, 15.10.2017
10 Uhr Freundsch.-sp.
B-Junioren- SpG Theuma

Dienstag,17.10.2017
17.30 Uhr Freundsch.-sp.
D-Junioren- SpVgg. Grünbach- Falkenst.

 

Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
14.10. Luis Löffler (9)
15.10. Lukas Klotz (17)
16.10. Marcel Schwandner
17.10. Patrick Hettwer
20.10. Tilo Baumung
21.10. Stephan Joost
22.10. Steffen Dreßler
23.10. Tristan Michaelis (9)
25.10. Swen Wunderlich (40)
26.10. Justin Plietzsch (14)
28.10. Lucas Dathe
29.10. Erich Singer, David Landmesser, Stefanie Klöppner


Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 25.10.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

A-Junioren weiter in Siegerlaune

Bezirksliga A-Junioren:  Reichenbacher FC – FSV Limbach Oberfrohna 5:1 ( 2:1 ) 

Das die Mannschaft vom Trainergespann Zeuke/Franke/Wirth personell stark gehandicapt ins Spiel gehen musste und nicht in Bestbesetzung antreten konnte, war dem RFC nicht anzumerken. Aufgrund von Verletzungen und beruflicher Verpflichtungen von einigen Spielern musste das Team gleich auf sechs Positionen verändert werden. Dennoch fand der RFC gut ins Spiel, es entwickelte sich von Beginn an eine intensive Partie. Nachdem RFC-Keeper Marcel Zimmermann in der 6.Minute mit einer Glanzparade den frühen Rückstand verhinderte, traf Jonas Bendig vom FSV zur etwas glücklichen Gästeführung (11.).In der Anfangsphase des Spieles neutralisierten sich beide Teams vor allem zwischen den Strafräumen und waren gut aufeinander eingestellt. Der äußerst agile Jonas Bendig vom FSV fand oft Lücken in der RFC- Abwehr und kam dadurch mehrfach gefährlich vor das Tor unserer Jungs. Für den Gastgeber sorgte Philipp Thoß für viel Angriffsdruck. Die gut vorgetragenen Offensivaktionen des RFC wurden in der 23.Minute mit dem Ausgleich zum 1:1 belohnt, ein scharf getretener Freistoß von Teamkapitän Bernd Theilig ließ dem FSV -  Torhüter keine Abwehrchance. In der 33.Min. war Ruben Langer bei den Gästen zum zweiten Mal geschlagen. Nachdem Lukas Frank  im Gästestrafraum zu Fall kam, verwandelte Philipp Thoß den fälligen Strafstoß für den RFC sicher zum 2:1. Einen bis zum Halbzeitpfiff durchaus noch möglichen Ausgleich verhinderte Marcel Zimmermann, der mehrfach glänzend parierte und einen ganz starken Tag erwischte. Nach der Pause hatte der RFC das Spiel immer besser im Griff und erarbeitete sich deutlich mehr Spielanteile. Folgerichtig konnten die Vogtländer ihre Führung durch Michael Alders auf 3:1 (66.)ausbauen und für eine vermeintliche Vorentscheidung sorgen. Kurz darauf musste der FSV den nächsten Dämpfer hinnehmen, weil für ihren Spielmacher Jonas Bendig nach Wadenkrämpfen das Spiel vorzeitig beendet war (75.) und der Angriffsdruck der Gäste dadurch abnahm. Der in der zweiten Halbzeit (62.) für Patrick Jansen ins Spiel gekommene Philipp Kruse erhöhte für den RFC kurz darauf auf 4:1 (68.)und brach damit die Moral der Gäste.Für den Endstand sorgte wiederum Philipp Thoß, der von Lukas Frank sehr gut frei gespielt wurde und auf 5:1(78.) erhöhte und damit für ein tolles Schützenfest sorgte. Nach dem 2.Heimerfolg in Folge haben sich unsere Jungs etwas Luft im Abstiegskampf verschafft und können mit dem derzeitigen 5.Tabellenplatz nun sogar höhere Ziele anstreben.

Schiedsrichter: Wohlrab, Steinberg     Zuschauer: 38

Torfolge: 0:1 Jonas Bendig (11.), 1:1 Bernd Theilig (23.), 2:1 Philipp Thoß (33.), 3:1 Michael Alders (66.), 4:1 Philipp Kruse (68.), 5:1 Philipp Thoß (78.)

RFC spielte mit: Marcel Zimmermann, Manuel Wagner, Kevin Beck, Marius Buttkus, Pascal Mothes, Martin Leonhardt, Philipp Thoß, Michael Alders, Lukas Frank, Patrick Jansen (62.Philipp Kruse), Bernd Theilig

FSV Limbach: Ruben Langer, Elias Langer,(62.Duc Pham Ngoc), Daniel Krieger, Jakob Gärtner, Jonas Bendig,( 75.Siemon Riechert), Kai Schüssel, Tom Posern, Maximilian Klokow, Lukas Nolting, Vincent Oehmicken,(46.Tino Korb, Max Frenzel

Spielergebnisse

Samstag,14.10.2017
D-Junioren- SG OTG 1902 Gera 11:0
SV Fortschritt Glauchau- E1-Junioren 2:6
SV Conc. Plauen Res.- RFC Res. 4:1
SV Conc. Plauen- RFC 2  5:2
Radebeuler BC 08- RFC 1  1:1

Sonntag, 15.10.2017
B-Junioren- SpG Theuma 0:1

Dienstag,17.10.2017
D-Junioren- SpVgg. Grünbach- Falkenst. 6:1

 

 

Sponsoren