Spielansetzungen

Samstag,14.10.2017
10 Uhr Freundsch.-sp.
D-Junioren- SG OTG 1902 Gera
SV Fortschritt Glauchau- E1-Junioren
13 Uhr
SV Conc. Plauen Res.- RFC Res.
15 Uhr
SV Conc. Plauen- RFC 2
Radebeuler BC 08- RFC 1

Sonntag, 15.10.2017
10 Uhr Freundsch.-sp.
B-Junioren- SpG Theuma

Dienstag,17.10.2017
17.30 Uhr Freundsch.-sp.
D-Junioren- SpVgg. Grünbach- Falkenst.

 

Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
02.10. Lars Lemke
05.10. Mike Freimann, Erik Cibis (15)
08.10. Jens Fuchs, Dylan Wolf (8)
09.10. Fynn Hendel (7)
10.10. Christin Günther, Philip Kirsch (10), Florian Leistner (8)
12.10. Frank Joachimsky (50)
13.10. Eric Häußer, Aranab Kumar (9)
14.10. Luis Löffler (9)
15.10. Lukas Klotz (17)
16.10. Marcel Schwandner
17.10. Patrick Hettwer

Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 25.10.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

A-Junioren setzen Erfolgsserie fort

Bezirksliga A-Junioren:  SpG Thurm/Mosel – Reichenbacher FC  2:7 ( 1:3 )

Der RFC hat den Druck auf die Mitkonkurrenten im Kampf um die vorderen Plätze der Tabelle erhöht. Mit einem 2:7 – Auswärtskantersieg über das Schlusslicht aus Thurm, bewiesen unsere Jungs eindrucksvoll ihre positive Leistungsentwicklung der letzten Wochen und schieben sich mit dem dritten Sieg in Folge nunmehr auf Platz Fünf vor. Beide Teams begannen schwungvoll. Bereits nach drei Minuten brachte Michael Alders den RFC nach Vorlage von Philipp Thoß mit 0:1 in Führung. Wenig später landete der Ball von Patrick Uteß im Netz des RFC- Kasten zum 1:1- Ausgleich (8.) für den Gastgeber. Das überaus arrogante und provozierende Auftreten vom leitenden Schiedsrichter Stefan Kluge trug dazu bei, das sich die Partie zunehmend ruppiger gestaltete und sich die Gemüter der Spieler und Funktionäre auf beiden Seiten erhitzten. Erst verweigerte der Referee dem RFC einen klaren Strafstoß (12.), dann begann er mit dem Verteilen von gelben Karten. In dieser Phase des Spieles hätte man mehr Fingerspitzengefühl erwartet, um unnötige Unruhen in beiden Reihen zu vermeiden. Nur die beiden Schiedsrichterassistenten machten ihre Sache recht ordentlich. Philipp Thoß gab im Verlauf die richtige Antwort mit dem 1:2 (24.) auf die Schiriquerelen. Michael Alders konnte noch vor dem Pausenpfiff für klare Fronten sorgen und traf erneut zum 1:3 (42.) Es sollten nicht die letzten Tore für den RFC sein, denn nach der Pause legte der RFC richtig los. Philipp Thoß, FE (62.), traf sicher zum 1:4, erneut Michael Alders unterstrich mit seinem dritten Treffer zum 1:5 (65.) in der Partie die spielerische Überlegenheit der Gäste. Am klaren Sieg, änderte auch  der zwischenzeitliche Anschlusstreffer für die Hausherren zum 2:5 (70.) nichts.  Wiederum Philipp Thoß belohnte seine Leistung mit dem 2:6 (76.) nach Vorlage von Martin Leonhardt und 2:7, FE (86.). Eine geschlossene Mannschaftsleistung und absoluter Siegeswille sorgten letztendlich für die kleine Erfolgsserie im RFC –Lager. Bei bleibender Leistungskonstanz ist die Mannschaft in den nächsten Wochen gegen stärkere Teams der Staffel durchaus in der Lage, für weitere Überraschungen zu sorgen. (FM)

Schiedsrichter: Stefan Kluge (Limbach-Oberfrohna) – Zuschauer 17

Torfolge: 0:1 Michael Alders, ( 03.) , 1:1 Patrick Uteß , ( 08.) , 1:2 Philipp Thoß , (24.) ,1:3 Michael Alders , (42.), 1:4 FE ,Philipp Thoß, (62.), 1:5 Michael Alders, (65.), 2:5 Eric Vachal (70.), 2:6 Philipp Thoß, (76.), 2:7 FE ,Philipp Thoß

Spielergebnisse

Samstag,7.10.2017
RFC Res.- FSV Bau Weischlitz Res. 3:0
RFC 2- FSV Bau Weischlitz 2:1

 

 

Sponsoren