Spielansetzungen

Sonntag,11.6.2017
15 Uhr
RFC 1- FC 1910 Lößnitz





Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
18.05. Hans Seidel (10)
19.05. Liam-Fynn Knaf (7)
20.05. Charly Meyner (8)
21.05. Jens Müller, Noah Rößler (7)
22.05. Pierre Kirchner
24.05. Alexander Schmidt (20)
27.05. David Häußer
29.05. David Müller, Justin Lukasch (17)
30.05. Marcus Pechtl, Melanie Denner

Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 31.05.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

RFC 2 macht sich das Leben selber schwer

Kreisliga A:Reichenbacher FC II : SpVgg Heinsdorfergrund 3:2 (3:0) 

Das Heimspiel war fast eine Kopie des letzten Aufeinandertreffens der Teams am Wasserturm. Gleicher Halbzeit- und Endstand. Nahezu identischer Spielverlauf. Daher auch dieselbe Überschrift wie im Vorjahr.

In der 1. Halbzeit war der RFC II am Drücker und setzte die Gäste ständig unter Druck.Die beste Möglichkeit zur frühen Führung verpasste Leonhardt, der per Elfmeter an Leiderreiter scheiterte. Wenig versuchte sich Schädlich beim zweiten berechtigten Elfmeter, den Leiderreiter wiederum hielt, zum Glück aber Haller im Nachschuss zum 1:0 abstaubte. Danach war Günther für die Zweite zur Stelle. Beim 2:0 nahm er eine Flanke gefühlvoll herunter, umkurvte seinen Gegenspieler und drückte aus 10 m ins linke Angel ein. Beim 3:0 stieg er nach einer Flanke am höchsten und netzte per Kopf ein. Mit einer eigentlich beruhigenden und in der Höhe verdienten Führung ging es in die Pause.
Über die zweiten 45. Minuten kann getrost der Mantel des Schweigens gehüllt werden.Mit Wiederanpfiff lief bei der Zweiten nicht mehr viel zusammen. Viel zu selten wurden durchdachte Angriffe auf das Heinsdorfer Tor vorgetragen. Gleichzeitig wurden im Defensivverhalten die Zügel gelockert. Die Gäste hatten nichts mehr zu verlieren und nutzten die freien Bewegungsspielräume aus.Zum Glück kam Heinsdorf nur noch bis auf das 3:2 heran. Nach dem Nackenschlag aus der Vorwoche zählen letztendlich aber die 3 Punkte, so dass die Leistung nach der Pause nicht groß ausgewertet werden muss. Die 1. Halbzeit sollte der Maßstab für die anstehenden Duelle mit den Spitzenmannschaften der Kreisliga sein.
Schiedsrichter Wehner und sein Gespann hatten das Spielgeschehen im Griff.
Aufstellung: Schmalfuß, Weber, Schädlich, Hoppe, Koch (Beck), René Richter, Menzel, Haller (Blum), Leonhardt, Günther (Beger), Kirchner
Tore: 1:0 Haller (28.), 2:0/3:0 Günther (35./ 43.), 3:1 Baumann (62.), 3:2 Seidel (90.)
SR: Wehner (Schönheide)
Zuschauer: 80

Spielergebnisse

Samstag,27.5.2017
Turnier der G-Junioren Platz 1
SG Neustadt- C-Junioren  3:3
FSV Bau Weischlitz Res.- RFC Res.2:4
FSV Bau Weischlitz- RFC 2  2:1

Sonntag,28.5.2017
B-Junioren- SG Jößnitz 4:0
Turnier der G2-Junioren Platz 5
RFC 1- VfL Hohenstein-E. 0:3

Sponsoren