Spielansetzungen

Sonntag,11.6.2017
15 Uhr
RFC 1- FC 1910 Lößnitz





Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
18.05. Hans Seidel (10)
19.05. Liam-Fynn Knaf (7)
20.05. Charly Meyner (8)
21.05. Jens Müller, Noah Rößler (7)
22.05. Pierre Kirchner
24.05. Alexander Schmidt (20)
27.05. David Häußer
29.05. David Müller, Justin Lukasch (17)
30.05. Marcus Pechtl, Melanie Denner

Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 31.05.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

A-Junioren verlieren erneut

Bezirksliga A-Junioren:   SV Merkur Oelsnitz – Reichenbacher FC  3:1 ( 1:1 )

Nach dem Schlusspfiff zeigten sich beide RFC- Trainer sichtlich enttäuscht. Unsere Jungs sind auf dem Weg, nach der zweiten Niederlage in Folge, die komfortable Platzierung zu verspielen und ihr Ziel, die Distanz zu den Abstiegsrängen nicht kleiner werden zu lassen , leichtfertig aus den Augen zu verlieren. Obwohl der RFC in der ersten Halbzeit das Geschehen klar dominierte und spielerisch durchaus zu überzeugen wusste, gelang es der Mannschaft nicht, den Ball ins Netz zu befördern. Michael Alders ( 3.), Pascal Mothes ( 7.) und Martin Leonhardt ( 9.), (29.) ließen eine ganze Reihe von hochkarätigen Torchancen aus. Umso überraschender fiel dann auch der Führungstreffer für Merkur. Willi Schreier wurde im Mittelfeld nicht energisch genug angegriffen, sein Schuss landete im RFC – Kasten, es stand 1:0 (32).
Mit diesem Zwischenstand wurde nicht nur der Spielverlauf aus Sicht des RFC auf den Kopf gestellt, zudem gelang es dem SVM, den RFC aus dem spielerischen Konzept zu bringen.
Dank einer schönen Einzelleistung von Bernd Theilig, der flach und scharf in den Oelsnitzer Strafraum passte, gelang Michael Alders doch noch der verdiente Ausgleich zum 1:1 (37.)
vor der Halbzeitpause. Das Unheil nahm bei den Gästen seinen Lauf, als Robert Borowski , der in der ersten Spielhälfte mit einem Gegenspieler unglücklich mit dem Knie zusammenprallte und im Verlauf, wegen zu starker Schmerzen das Spielfeld verlassen musste, für ihn kam Patrick Jansen, einzige Alternative auf der Reservebank des RFC - und Sinnbild für den nun schon seit Wochen anhaltenden Personalnotstand. Wenig später sorgte Tam Tai Nguyen mit seinem Tor zum 2:1 (59.)aus spitzem Winkel dafür, das Merkur auf die Siegerstraße gelangte, Philipp Kruse erwischte den Ball erst hinter der Torlinie, so sah es der Linienrichter jedenfalls. In der Folge konnten unsere Jungs ihr Angriffsspiel aus den ersten 30 Minuten dieser Partie nicht mehr entfalten, zudem hatte Oelsnitz in der Schlussphase des Spieles noch einen Spieler mehr auf dem Platz.
Kevin Beck musste ebenfalls wegen starker Kniebeschwerden (84.) vorzeitig vom Feld geholt werden. Das glücklichere Ende hatte Merkur, als erneut Willi Schreier gegen die in Unterzahl agierenden Reichenbacher in der Nachspielzeit (90+2) zum 3:1- Erfolg für die Heimmannschaft traf.

Schiedsrichter:  Frank Oeller, Plauen   -    Zuschauer: 25

Torfolge: 1:0 Willi Schreier (32.), 1:1 Michael Alders (37.), 2:1 Tai Tam Nguyen (59.), 3:1 Willi Schreier (90+2)

RFC: Marcel Zimmermann, Robert Borowski (49. Patrick Jansen),Philipp Kruse, Manuel Wagner, Bernd Theilig, Marius Buttkus, Pascal Mothes (V), Martin Leonhardt, Michael Alders, Lukas Frank (V), Kevin Beck

Spielergebnisse

Samstag,27.5.2017
Turnier der G-Junioren Platz 1
SG Neustadt- C-Junioren  3:3
FSV Bau Weischlitz Res.- RFC Res.2:4
FSV Bau Weischlitz- RFC 2  2:1

Sonntag,28.5.2017
B-Junioren- SG Jößnitz 4:0
Turnier der G2-Junioren Platz 5
RFC 1- VfL Hohenstein-E. 0:3

Sponsoren