Spielansetzungen

Samstag,14.10.2017
10 Uhr Freundsch.-sp.
D-Junioren- SG OTG 1902 Gera
SV Fortschritt Glauchau- E1-Junioren
13 Uhr
SV Conc. Plauen Res.- RFC Res.
15 Uhr
SV Conc. Plauen- RFC 2
Radebeuler BC 08- RFC 1

Sonntag, 15.10.2017
10 Uhr Freundsch.-sp.
B-Junioren- SpG Theuma

Dienstag,17.10.2017
17.30 Uhr Freundsch.-sp.
D-Junioren- SpVgg. Grünbach- Falkenst.

 

Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
14.10. Luis Löffler (9)
15.10. Lukas Klotz (17)
16.10. Marcel Schwandner
17.10. Patrick Hettwer
20.10. Tilo Baumung
21.10. Stephan Joost
22.10. Steffen Dreßler
23.10. Tristan Michaelis (9)
25.10. Swen Wunderlich (40)
26.10. Justin Plietzsch (14)
28.10. Lucas Dathe
29.10. Erich Singer, David Landmesser, Stefanie Klöppner


Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 25.10.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

RFC I mit Auswärtszähler

Die erwartet schwere Partie wurde es für unsere erste Mannschaft. Am Ende kehrte die Truppe um Kapitano Kästner mit einem wichtigen Punkt aus Crottendorf heim. Arm an (RFC) Höhepunkten zählte am Ende nur das Ergebnis und die Erkenntnis - gegen die Süd aus Zwickau am Sonntag im Heimspiel mehr wie nur eine Schippe draufzulegen.

 

 

Blau - Weiß Crottendorf gegen Reichhenbacher FC 0:0

Der Reichenbacher FC hat gestern im Auswärtsspiel der Fußball-Bezirksliga bei Blau-Weiß Crottendorf mit einer Nullnummer den angestrebten Punkt geholt und so seinen Abstand auf die Abstiegsplätze gewahrt. RFC-Trainer Steffen Hartkopf war mit dem Ergebnis zufrieden. „Crottendorf hatte eindeutig mehr Torchancen und uns war das nötige Glück hold, um aus so einem Spiel mit einem Unentschieden rauszugehen“, bilanzierte er.
Die Vogtländer hatten sich zwar darauf eingestellt, dass der Aufsteiger viel mit langen Bällen agiert, dennoch rückte Schlussmann Groß öfter in den Blickpunkt als ihm das lieb war. Erst nach dem Seitenwechsel konnten die Reichenbacher den Gegner phasenweise neutralisieren und hatten durch Kramers Kopfball und einen Schuss von Demmler aus spitzem Winkel die größten Torgelegenheiten. Bessere Chancen hatten aber nach wie vor die Crottendorfer, bei denen vor allem Smid mächtig Alarm machte. „Ich denke, in Crottendorf werden noch ganz andere Truppen Probleme bekommen“, sagte der Reichenbacher Trainer Steffen Hartkopf. Er sieht seine Mannschaft mit den Leistungen der vergangenen Spiel auf einem guten Weg. Aus den vergangenen drei Spielen holte der RFC fünf Punkte. „Vor allem im Defensivverhalten ist Stabilität eingekehrt“, sagt Steffen Hartkopf. Das ist auch gut so, denn, den auf den Titel „Schießbude der Liga“ war am Wasserturm keiner wirklich stolz. (tyg)

Statistik

Reichenbacher FC: Groß, Kästner, Dünger, Gabriel, Witzke, Rauchfuß (64. Krötzsch), Hamm, Kramer, Demmler, Nötzel (85. Haller), Freimann. - Schiedsrichter: Kosmale (Zwickau). - Zuschauer: 170.


(Gräßler/Freie Presse)

Spielergebnisse

Samstag,14.10.2017
D-Junioren- SG OTG 1902 Gera 11:0
SV Fortschritt Glauchau- E1-Junioren 2:6
SV Conc. Plauen Res.- RFC Res. 4:1
SV Conc. Plauen- RFC 2  5:2
Radebeuler BC 08- RFC 1  1:1

Sonntag, 15.10.2017
B-Junioren- SpG Theuma 0:1

Dienstag,17.10.2017
D-Junioren- SpVgg. Grünbach- Falkenst. 6:1

 

 

Sponsoren