Spielansetzungen

Samstag,21.10.2017
9 Uhr
SpVgg Heinsdorfergrund- F1- Junioren
10 Uhr
Elsterberger BC- D- Junioren
VfB Lengenfeld 1- F2- Junioren
10.30 Uhr
B- Junioren- FC Conc. Schneeberg
13 Uhr
RFC Res.- SpVgg Neumark Res.
15 Uhr
RFC 2- SpVgg Neumark

Sonntag, 22.10.2017
11 Uhr
Frauen- SpG Rodewisch
15 Uhr
RFC 1- SSV Markranstädt

Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
14.10. Luis Löffler (9)
15.10. Lukas Klotz (17)
16.10. Marcel Schwandner
17.10. Patrick Hettwer
20.10. Tilo Baumung
21.10. Stephan Joost
22.10. Steffen Dreßler
23.10. Tristan Michaelis (9)
25.10. Swen Wunderlich (40)
26.10. Justin Plietzsch (14)
28.10. Lucas Dathe
29.10. Erich Singer, David Landmesser, Stefanie Klöppner


Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 25.10.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

C kommt schwer unter die Räder

Bezirksliga C-Junioren: VfB Annaberg-Reichenbacher FC 14:0 (6:0)

Die C-Jugend des Reichenbacher FC kam zum 2ten mal in Folge unter die Räder.
14:0 hieß es am Ende in Annaberg. Stark ersatzgeschwächt, mit nur 6 regulären C-Jugend Spielern
( Muguana, Klöppner, Cibis, Süß, Trommler, Schulze ), 2 Mädchen ( Laura Freimann und Nicole Döring ) sowie 3 D-Jugendlichen ( Wilhelm, Trommer, Herzberg ) wurde man förmlich überrollt.Nach der Abfahrt in Reichenbach bei Sonnenschein und 15°,waren alle Beteiligten zusätzlich von den arktischen Temperaturen in Annaberg geschockt.

Das Spiel ist schnell erklärt: Die Annaberger, die in der Vorwoche 18:0 gegen Treuen/Coschütz gewannen, nachdem sie
Lauter/Auerhammer eine 17:0 Lektion erteilten führten schon nach wenigen Minuten 1:0. Weitere Angriffe, Ecken und Freistöße
ließen den Halbzeitstand auf 6:0 anwachsen. Dabei rettete Muguana wieder einmal oftmals glänzend.Nach nur 4 Minuten Halbzeitpause auf die man sich einigte, da der angesetzte Schiedsrichter einen schweren Vorabend hatte und nicht gekommen war,wurde das Torfestival durch einen strittigen Elfmeter, bei dem der 2 Köpfe kleinere Wilhelm seinen Gegenspieler schwer zu Boden gerissen haben soll, eröffnet.Am Ende musste mal die lange Heimreise mit 14 Gegentoren im Gepäck antreten, erlebte dabei aber eine spaßige Tour in den Wäldern und auf den gesperrten Straßen Geyers,Michas Navigationssystem sein Dank :D.
Zusammengefasst war die Niederlage gerechtfertigt und auch in der Höhe verdient.
Bedanken möchte ich mich bei den vielen kleinen Helfern wie Familie Muguana und Trommer, den 2 kurzfristig eingesprungen Mädchen ( die Ihre Sachen gut machten ) sowie den heranwachsenden Männern, die nicht aufstecken, auch wenn sie mit fadenscheinigen Ausreden Woche für Woche sabotiert werden - zusammen werden wir noch genügend Spaß und Erfolg haben. 

Spielergebnisse

Samstag,21.10.2017
SpVgg Heinsdorfergrund- F1- Junioren 3:18
Elsterberger BC- D- Junioren 2:2
VfB Lengenfeld 1- F2- Junioren 7:4
B- Junioren- FC Conc. Schneeberg 0:0
RFC Res.- SpVgg Neumark Res.5:2
RFC 2- SpVgg Neumark 0:4

Sonntag, 22.10.2017
Frauen- SpG Rodewisch 4:0
RFC 1- SSV Markranstädt 0:3

 

 

Sponsoren