Spielansetzungen

Sonntag,11.6.2017
15 Uhr
RFC 1- FC 1910 Lößnitz





Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
18.05. Hans Seidel (10)
19.05. Liam-Fynn Knaf (7)
20.05. Charly Meyner (8)
21.05. Jens Müller, Noah Rößler (7)
22.05. Pierre Kirchner
24.05. Alexander Schmidt (20)
27.05. David Häußer
29.05. David Müller, Justin Lukasch (17)
30.05. Marcus Pechtl, Melanie Denner

Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 31.05.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

Erfolgloser Auftritt bei den Krummis

Auch im Auswärtsspiel beim FSV Krumhermersdorf gab es eine Niederlage für unsere erste Mannschaft. Sie ist damit seit 4 Spielen ohne Sieg.

 

FSV Krumhermersdorf vs. RFC 3:0 (1:0)

Am letzten Spieltag vor dem Osterfest hat "Meister Lampe" schon mal vorab 3 faule Eier ins Reichenbacher Nest gelegt. Von der Auswärtsreise nach Krumhermersdorf kamen die Hartkopfschützlinge mit einer 0:3 Schlappe wieder.
Bei äußerlich guten Bedingungen begann die Partie auf dem Rasen im Stadion der Bauarbeiter eher schleppend. Beide Mannschaften tasteten sich ab. Einige erste gute Kombinationen waren bei beiden Mannschaften zu erkennen - am jeweiligen gegnerischen Strafraum war aber Schluss. Anders in der 16. Minute. Ein durch die RFC-Abwehr zu kurz in die Mitte abgewehrter Eckball der Gastgeber fiel dem am Strafraum stehenden Hefner vor die Füße. Mit all seiner Routine und der gegebenen Zeit versenkte er die Kugel unhaltbar zur Führung der Krummis. Es entwickelte sich im Anschluss eine offene Partie. Unser RFC hielt mit. Ein ums andere Mal kamen die Reichenbacher Farben gefährlich vors Tor der Krumhermersdorfer. Freiman, Krötzsch und Noetzel hatten ihre Möglichkeiten. Aus der Ferner zwang Demmler den Torhüter der Gastgeber zu zwei Paraden. Sein Gegenüber hatte es da (noch) ruhiger. Fazit - eine schmeichelhafte Pausenführung für den FSV.
Mit frischem Selbstbewusstsein und guter Hoffnung ging es dann in die zweite Hälfte. Diese Stimmung wurde jedoch auf RFC-Seite jäh zerstört. Als in der 47. Minute ein Reichenbacher Angriff abgefangen wurde und die zu weit aufgerückte Abwehr durch Richter düpiert wurde, erhöhte dieser für seine Farben. Das war bereits die Vorentscheidung. Denn ab diesem Zeitpunkt wurde das Spiel des RFC merklich zerfahrener. Die Struktur, der Biss und die Leidenschaft blieben auf der Strecke. Die logische Folge dann in der 60. Spielminute. Wiederum Richter stellte den Endstand her.
Gegen Ende der Partie - als der Gastgeber die Kontrolle inne hatte und einen Gang zurückschaltete - tauchte der Gast aus dem Vogtland wieder in des Gegners Strafraum auf. Zwingendes blieb allerdings Mangelware.
Bleibt unterm Strich die bittere Erkenntnis, dass es in der Tabelle weiter nach unten geht und das Abstiegsgespenst wieder lauter anklopft. Jeder Spieler sollte sich nun über die Feiertage seine Gedanken machen und wir sind uns sicher, dass wir dann gegen Hohenstein im Heimspiel eine engagierter und dann auch erfolgreichere Leistung unsere ersten Mannschaft sehen.

 

Für den RFC spielten: Groß, Kästner, Dünger, Rauchfuß, Richter (65. Beger), Krötzsch (75. Blum), Freimann, Noetzel, Hamm, Demmler, Witzke

Spielergebnisse

Samstag,27.5.2017
Turnier der G-Junioren Platz 1
SG Neustadt- C-Junioren  3:3
FSV Bau Weischlitz Res.- RFC Res.2:4
FSV Bau Weischlitz- RFC 2  2:1

Sonntag,28.5.2017
B-Junioren- SG Jößnitz 4:0
Turnier der G2-Junioren Platz 5
RFC 1- VfL Hohenstein-E. 0:3

Sponsoren