Spielansetzungen

Sonntag,11.6.2017
15 Uhr
RFC 1- FC 1910 Lößnitz





Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
18.05. Hans Seidel (10)
19.05. Liam-Fynn Knaf (7)
20.05. Charly Meyner (8)
21.05. Jens Müller, Noah Rößler (7)
22.05. Pierre Kirchner
24.05. Alexander Schmidt (20)
27.05. David Häußer
29.05. David Müller, Justin Lukasch (17)
30.05. Marcus Pechtl, Melanie Denner

Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 31.05.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

3 ganz wichtige Punkte

Endlich mal eine Reise nach Chemnitz, die sich für unseren RFC wieder gelohnt hat - 5:3 in Kappel gewonnen!!! Lachend

 

Rapid Kappel gegen Reichenbacher FC 3:5 (1:2)

 „Mein lieber Mann, das gibt es doch gar nicht !“ kann man da nur sagen. Der Reichenbacher FC gewinnt ein Torfestival bei den heimstarken Rapidler aus Kappel mit 5:3 und hat damit den angestrebten Klassenerhalt fast schon in Sack und Tüten. Selbst Steffen Hartkopf waren die 90 nervenaufreibenden Minuten am Telefon noch anzumerken: „Ich bin ja nun schon lange Zeit Trainer, aber an einen solchen Schlagabtausch auf Gegners Platz kann ich mich nicht erinnern. Zur richtigen Zeit haben wir immer getroffen und auch das nötige Quentchen Glück im Gepäck gehabt. Dabei pfiffen wir personell schon aus dem letzten Loch“.
Zunächst wurden beide Teams mächtig eingeseift: In der ersten halben Stunde goss es aus Kübeln. Doch die dunklen Wolken brachten bald Sonnenschein für den RFC. Seine erste gefährliche Situation nutzte Rapid zur Führung. Die hielt nicht lang. Denn als Günther den Ball steil durchgesteckt bekam und seinen Bewacher abschüttelte hatte auch der Chemnitzer Tormann gegen den Schwarzkopf keine Chance – 1:1. Danach hatte die Hartkopf-Elf aber bange Minuten zu überstehen, als Rapid mehrere Möglichkeiten ungenutzt ließ. Effektiver zeigte sich der RFC. Witzkes Freistoss zischte durch die Mauer zur erstmaligen Führung. Schlag auf Schlag ging es nach Wiederbeginn. Freimanns Schuss konnte der Rapid-Keeper nur abklatschen, Landmesser war als Abstauber zur Stelle. Zwei Foulelfmeter, bei denen der zweite aber recht fragwürdig erschien, brachten die Gastgeber wieder ran. Dazwischen traf erneut Landmesser, als Nötzels Eckball von Freimann per Kopf auf den langen Pfosten weitergeleitet wurde und er mit langem Bein eindrückte. Nach dem Motto „Alles oder Nichts“ warf Chemnitz in den Schlussminuten alles nach vorn und entblößte die Abwehr. Der RFC spielte verständlicherweise das ein oder andere Mal auf Zeit und nutzte dabei auch das taktische Mittel der Ein-und Auswechslung. Dass Hartkopfs Händchen sogar Jokerqualitäten aufwies, freute die mitgereisten RFC-Fans umso mehr. Denn mit einem schnellen Konter machten die gerade erst Gekommenen alles klar. Weber schob auf den rechts frei postierten Joost, der kurz nach der Mittellinie Maß in Richtung verwaistes Rapid-Gehäuse nahm. Sein Schuss strich über die Linie und bescherte ihm nach seiner langen Verletzungspause gleich ein Comeback mit Torerfolg. „Es hat heut eben alles zur rechten Zeit gepasst !“, war Hartkopf über den wohl nicht eingeplanten Dreier sichtlich froh: „Jetzt wollen wir natürlich im kommenden Heimspiel gegen Freiberg den Sack zubinden.“

Statistik:

Schiedsrichter: Gläser (Coswig)

Zuschauer: 102

Torfolge: 1:0 Windsberger (15.), 1:1 Günther (21.), 1:2 Witzke (41.), 1:3 Landmesser (54.), 2:3 Demmler (65./Foulelfmeter), 2:4 Landmesser (76.), 3:4 Demmler (85./Foulelfmeter), 3:5 Joost (90.)

RFC: Groß, Gabriel, Kramer (V), Rauchfuß (V), Freimann (V), Krötzsch, Nötzel (90.Weber), Hamm, Witzke, Günther, Landmesser (90. Joost)


(OM)

Spielergebnisse

Samstag,27.5.2017
Turnier der G-Junioren Platz 1
SG Neustadt- C-Junioren  3:3
FSV Bau Weischlitz Res.- RFC Res.2:4
FSV Bau Weischlitz- RFC 2  2:1

Sonntag,28.5.2017
B-Junioren- SG Jößnitz 4:0
Turnier der G2-Junioren Platz 5
RFC 1- VfL Hohenstein-E. 0:3

Sponsoren