Spielansetzungen

Sonntag,11.6.2017
15 Uhr
RFC 1- FC 1910 Lößnitz





Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
18.05. Hans Seidel (10)
19.05. Liam-Fynn Knaf (7)
20.05. Charly Meyner (8)
21.05. Jens Müller, Noah Rößler (7)
22.05. Pierre Kirchner
24.05. Alexander Schmidt (20)
27.05. David Häußer
29.05. David Müller, Justin Lukasch (17)
30.05. Marcus Pechtl, Melanie Denner

Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 31.05.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

RFC I ist noch nicht durch

Was sich im Spiel gegen Freiberg andeutete, setze sich gestern beim Auswärtsspiel in Annaberg fort. Am Ende standen die "Hartkopf-Schützlinge" erneut ohne Zählbares da. 2:3 hieß es beim VfB.

 

VfB Annaberg gegen Reichenbacher FC 3:2 (2:1)

Zweiter Matchball vergeben – jetzt hat der RFC nur noch zwei. Innerhalb von nur zwei Runden hat die Hartkopf-Elf auf den Vorletzten Annaberg sechs Punkte eingebüßt. Das Direktduell ging in der erzgebirgischen Hauptstadt knapp mit 2:3 verloren. Aus den restlichen beiden Begegnungen daheim gegen Stollberg und zum Abschluss in Rabenstein muss deshalb noch ein voller Erfolg her.
Die Niederlage ist für die Elf von Trainer Steffen Hartkopf umso bitterer, da sie in den ersten 30 Minuten das Geschehen auf dem Annaberger Kunstrasen kontrollierte. Die 1:0-Führung der Gäste, die Freimann nach guter Vorarbeit von Landmesser und Kramer erzielte, war daher folgerichtig. Doch nachdem Landmesser eine Großchance zum 2:0 vergab, fingen sich die Reichenbacher noch vor dem Seitenwechsel zwei Tore ein. Dem Ausgleich gingen gleich mehrere Fehler des RFC voraus. Am Ende hoben nach einem Eckball zwei Spieler das Abseits auf, so dass Lehm keine Mühe besaß. Als Rauchfuß kurz darauf der Ball an die Hand sprang, entschied der Referee auf Elfmeter. Der VfB zog in Front.
Trotz dieses Schocks kamen die Vogtländer mit neuem Schwung aus der Kabine. „Die Jungs haben versucht, das Ding zu drehen und viele gute Ansätze gezeigt“, berichtete der RFC-Trainer. Die größte Chance zum Ausgleich hatte Freimann, der den Ball per Kopf nach einer Hereingabe von Nötzel aber nicht im Annaberger Kasten unterbrachte. Im Bemühen um das zweite Tor fing sich der RFC einen Konter ein. Lehm schoss die eigentlich im Abstiegskampf schon abgeschriebenen Erzgebirger zum dritten Sieg in Folge.
Demmler ließ mit seinem Volleyschuss zum 3:2 zwar noch einmal hoffen, doch mehr ließen die Annaberger nicht zu.

Statistik

RFC: Groß, Kästner (72. Dünger), Kramer (V), Joost, Gabriel, Rauchfuß (58. Krötzsch), Freimann, Noetzel (V), Landmesser (V), Hamm, Demmler.

Torfolge: 0:1 Freimann (21.), 1:1 Lehm (31.), 2:1 Lehmann (39./Elfmeter), 3:1 Lehm (63.), 3:2 Demmler (72.) - Schiedsrichter: Teichmann (Frankenberg). Zuschauer: 120.(OM)

Spielergebnisse

Samstag,27.5.2017
Turnier der G-Junioren Platz 1
SG Neustadt- C-Junioren  3:3
FSV Bau Weischlitz Res.- RFC Res.2:4
FSV Bau Weischlitz- RFC 2  2:1

Sonntag,28.5.2017
B-Junioren- SG Jößnitz 4:0
Turnier der G2-Junioren Platz 5
RFC 1- VfL Hohenstein-E. 0:3

Sponsoren