Spielansetzungen

Samstag,19.8.2017
9 Uhr
F2-Junioren- SG Stahlbau Plauen
F1-Junioren- FSV Treuen
10 Uhr
SpG Wernesgrün- E1-Junioren
D- Junioren- SpG Schreiersgrün
11.15 Uhr Freundsch-sp.
FSV Treuen- B-Junioren
15 Uhr
VfB Zwenkau 02- RFC 1
15 Uhr Kreispokal
RFC 2- SpVgg Neumark

Sonntag,20.8.2017
10 Uhr in Falkenstein
Turnier der G-Junioren
14 Uhr
Frauen- SpG FC Crimmitschau

 





Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
02.08. Maximilian Winter (10)
03.08. Tony-Robert Gube (10), Joachim Lasch
09.08. Andy Bruchmann
13.08. Karin Gruner
15.08. Silas Grimm (8)
16.08. Said Al Kelani (6), Mandy Martenka
22.08. Jan Leißner, Gunter Schubert
23.08. Mike Herold
25.08. Tobias R.v. Sporschill (18)
26.08. Fynn Ullmann (7)
28.08. Lyonel Lemke (17), Heiko Berger
29.08. Paul Mürz (15), Frank Stelter (60)

Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 30.8.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

B-Junioren: Ein kleiner Schritt zurück

Kreispokal Viertelfinale B-Junioren: SC Markneukirchen- Reichenbacher FC 3:5 (1:1)

Ehrlich gesagt war schon vor dem Spiel für das Trainerteam spürbar, dass etwas Selbstzufriedenheit in der Luft liegt! Der Einzug ins Pokalhalbfinale ein Selbstläufer? Fehlanzeige! Der Boden sicherlich nicht leicht bespielbar, aber keine Ausrede für das Gesehene. Kein Spielfluss, schlechtes Zweikampfverhalten verbunden mit schlechter Raumaufteilung. Nur 3 Angriffe in den ersten 40 Minuten spielt man so aus wie man sich das vorgestellt und vorgenommen hatte. Als Team eng zusammen spielen, viele Kurzpässe um dann schnell in die Tiefe spielen zu können. Eine dieser 3 Aktionen führt zum 0:1 für den RFC. Lucas Dathe spielt von der linken Außenbahn in die Spitze, Mittelstürmer Gaetan Luntadila lässt prallen und Tobias Grimm zieht aus knapp 25m ab und trifft in der 23. Minute ins linke
untere Eck. Aber die Mannschaft begriff leider nicht, dass man so eine gegnerische Mannschaft bespielen muss - mit fatalen Folgen! 2 Minuten vorm Pausenpfiff zieht der zentrale Offensivspieler der Markneukirchener aus 30m ab, der Ball springt kurz vorm Tor auf und der Ball flutscht Max Hermann durch die Hände. Pausenstand: 1:1!
Motiviert kommt der RFC aus der Kabine, möchte keine Extraminuten in der Verlängerung verbringen. Fast geht dieser Wunsch auch auf, aber im negativen Sinne. In der 43. Minute kommt ein langer Ball des Gegners in den Strafraum des RFC, Elez Morina getraut sich nicht mit dem Kopf zu klären und bekommt bei der Annahme den Ball an den Arm - Elfmeter. Max Hermann spekuliert wieder einmal richtig, kann den Elfmeter aber nicht festhalten und der Nachschuss führt zum 2:1 für Markneukirchen. Die Neuberinstädter jetzt kurzzeitig völlig von der Rolle. Verlieren die Ordnung beim Ziel den nicht eingeplanten Rückstand zu drehen. Ein Ballverlust im Mittelfeld führt dann in der 55. Minute auch noch durch einen Konter zum 1:3! Zeit aufzuwachen, zumindest schien dies jetzt die benötigte Herausforderung zu sein. Das die Reichenbacher 25 Minuten  später mit 5:3 als Sieger vom Platz gehen, war zu diesem Zeitpunkt nicht vorhersehbar. Zunächst steckt Robby Hendel auf den zur Halbzeit eingewechselten Christopher Böhm durch, der überlegt zum 3:2 einschiebt. 2 Eric Häußer Freistöße drehen dann das Spiel. Wie letzte Woche schlägt Eric Häußer die 2 Freistöße von der Mittellinie beherzt in den Strafraum, 1 mal der Gegner selbst und 1 mal Lucas Dathe treffen zur Führung für den RFC. Sein 6. Saisontor im 3. Spiel, aber alle haben daran ihren Anteil. Tobias Grimm tankt sich dann in der 75. Minute auf der rechten Seite durch sieht Gaetan Luntadila, der zum 5:3 trifft. Die Entscheidung!
Wir hoffen es war ein Zeichen für die ganze Mannschaft, dass wir uns mit halber Kraft und halbherziger Einstellung von "Heute auf Morgen" alles zerstören können. Es wäre schade gewesen. Mit blauem Auge davon gekommen Jungs...! Es zeigt auch das viel Arbeit auf das gesamte Team zu kommt.

Spielergebnisse

Samstag,19.8.2017
F2-Junioren- SG Stahlbau Plauen  7:0
F1-Junioren- FSV Treuen   7:0
SpG Wernesgrün- E1-Junioren 1:12
FSV Treuen- E2-Junioren  0:13
D- Junioren- SpG Schreiersgrün 1:1
FSV Treuen- B-Junioren 3:1
VfB Zwenkau 02- RFC 1  0:2
RFC 2- SpVgg Neumark  2:1 n.V.

Sonntag,20.8.2017
Turnier der G-Junioren  Pl. 1
Frauen- SpG FC Crimmitschau  3:1

Sponsoren