Spielansetzungen

Samstag,21.10.2017
9 Uhr
SpVgg Heinsdorfergrund- F1- Junioren
10 Uhr
Elsterberger BC- D- Junioren
VfB Lengenfeld 1- F2- Junioren
10.30 Uhr
B- Junioren- FC Conc. Schneeberg
13 Uhr
RFC Res.- SpVgg Neumark Res.
15 Uhr
RFC 2- SpVgg Neumark

Sonntag, 22.10.2017
11 Uhr
Frauen- SpG Rodewisch
15 Uhr
RFC 1- SSV Markranstädt

Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
14.10. Luis Löffler (9)
15.10. Lukas Klotz (17)
16.10. Marcel Schwandner
17.10. Patrick Hettwer
20.10. Tilo Baumung
21.10. Stephan Joost
22.10. Steffen Dreßler
23.10. Tristan Michaelis (9)
25.10. Swen Wunderlich (40)
26.10. Justin Plietzsch (14)
28.10. Lucas Dathe
29.10. Erich Singer, David Landmesser, Stefanie Klöppner


Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 25.10.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

Dortmund kann kommen

Dortmund-Besuch kann kommen

Bei einer Benefiz-Aktion für eine krebskranke Fußballerin der RFC-Integrativ-Mannschaft sind 455 Euro eingespielt worden. Mit der Übergabe des Schecks rückt für sie die Fahrt zum Bundesligaspiel in greifbare Nähe.

 

 scheckbergabe_lebenshilfe

 

 

Dortmund-Besuch kann kommen

Bei einer Benefiz-Aktion für eine krebskranke Fußballerin der RFC-Integrativ-Mannschaft sind 455 Euro eingespielt worden. Mit der Übergabe des Schecks rückt für sie die Fahrt zum Bundesligaspiel in greifbare Nähe.

Von Gerd Möckel

Reichenbach - Am Ende kamen die beiden Lebenshilfe-Mannschaften von Betreuer und Trainer Wilfried Jänner auf die Plätze fünf und sieben. Kein Beinbruch für den Fußballlehrer. "Sie waren eben als Gastgeber einfach ein bisschen zu aufgeregt", sagte Winfried Jänner gestern im Rückblick auf das Traditions-Turnier von Behindertenwerkstätten der Region am Samstag in der Sporthalle an der Cunsdorfer Straße. Bei dem Turnier in Regie des Reichenbacher FC stand für den Trainer der RFC-Integrativ-Mannschaft ohnehin neben dem Turnierfußball ein anderes Thema im Mittelpunkt.

Würdiger Rahmen mit Tränen

Denn während des Turniers kam es zur vielbeklatschten Übergabe eines Schecks über 455 Euro an Nicole Faitl. Die junge Frau, die bis zu ihrer Erkrankung das Tor der Integrativ-Mannschaft gehütet hat, kann sich mit dem bei einer Benefizaktion im Oktober eingespielten Geld einen lange gehegten Wunsch erfüllen. Den Besuch eines Bundesliga-Heimspiels ihres Lieblingsvereins Borussia Dortmund. Wilfried Jänner: "Es war eine würdige Übergabe in einem würdigen Rahmen. Das kam auch bei allen anderen Fußballern sehr gut an, und es sind auch ein paar Tränen geflossen."
Es werden Glückstränen gewesen sein, bei so viel Anteilnahme. Und 455 Euro sind kein Pappenstil. Doch so viel Geld wird gebraucht, da eine Betreuerin mitreisen muss. So kommt allein für Fahrt und Übernachtung eine stattliche Summe zusammen. Um die Kosten für den Ausflug zum Tabellenspitzenreiter weiter zu minimieren, hat sich die Vereinsspitze des Reichenbacher FC an den Ruhrpott-Verein mit der Bitte um einen kostenlosen Besuch eines Spiels gewandt. Vereinsvorstand Sven Hörning: "Wir haben in einem Brief unser Anliegen und die Hintergründe geschildert und warten jetzt auf Antwort." Der Verein hofft trotz eines ständig ausverkauften Borussen-Stadions auf ein positives Signal. Zumal erst kürzlich ein Ex-Plauener Profikicker in Diensten von Dortmund seine Unterstützung zugesagt hatte. Chris Löwe, dessen Fußballerlaufbahn einst bei Wacker Plauen begann, hörte kürzlich bei einem Nachwuchs-Turnier in der Spitzenstadt von dem Ansinnen und kündigte seine Hilfe an. "Er hat gesagt, was er machen kann, das macht er", sagt Sven Hörning. Aber wie auch immer: "Selbst wenn von Dortmund keine positive Antwort kommt, werden wir der Frau den Besuch eines Spiels ermöglichen."

Integration am Rosterstand

Das Dortmund-Geld war während einer Benefiz-Aktion im Oktober vor dem Reichenbacher Obi-Markt eingenommen worden. Dort hatten RFC und Lebenshilfe an einem vom Baumarkt gesponserten Stand Roster, Steaks, Tee und selbst gemachten Nudelsalat verkauft. Einige Kunden spendeten sogar extra Geld. Im Nu war alles verkauft, und 295 Euro klingelten in der Kasse. Von Obi gab's 150 Euro dazu, Wilfried Jänner legte zehn Euro aus der eigenen Tasche drauf. Und wenn jetzt alles klappt, dann sieht Nicole Faitl beim Spiel in Dortmund vielleicht sogar Chris Löwe im Borussia-Dress.
Beim RFC selbst ist der Integrativ-Fußball seit 2010 ein Erfolg. Die Mannschaft mit mehr als 30 Fußballern nimmt an vereinsinternen Turnieren teil und hilft bei Heimauftritten der Ersten. Damit haben die Behinderten eine Aufgabe, die nicht zu unterschätzen ist.
Bildtext: Bewegender Augenblick beim RFC-Turnier der Behindertenwerkstätten in der Sporthalle an der Cunsdorfer Straße. RFC-Trainer Wilfried Jänner übergibt an Nicole Faitl einen symbolischen Scheck über 455 Euro. Mit dem Geld kann sich Nicole bald ihren großen Traum Profifußball live erfüllen. - Foto: Silke Landmesser

Spielergebnisse

Samstag,21.10.2017
SpVgg Heinsdorfergrund- F1- Junioren 3:18
Elsterberger BC- D- Junioren 2:2
VfB Lengenfeld 1- F2- Junioren 7:4
B- Junioren- FC Conc. Schneeberg 0:0
RFC Res.- SpVgg Neumark Res.5:2
RFC 2- SpVgg Neumark 0:4

Sonntag, 22.10.2017
Frauen- SpG Rodewisch 4:0
RFC 1- SSV Markranstädt 0:3

 

 

Sponsoren