Spielansetzungen

Sonntag,11.6.2017
15 Uhr
RFC 1- FC 1910 Lößnitz





Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
18.05. Hans Seidel (10)
19.05. Liam-Fynn Knaf (7)
20.05. Charly Meyner (8)
21.05. Jens Müller, Noah Rößler (7)
22.05. Pierre Kirchner
24.05. Alexander Schmidt (20)
27.05. David Häußer
29.05. David Müller, Justin Lukasch (17)
30.05. Marcus Pechtl, Melanie Denner

Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 31.05.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

Verschneiter Test gegen Kühlungsborn

In einem kurzfristig vereinbarten Testspiel trennte sich unser RFC 3:3 von Kühlungsborn. Die Nordlichter gastieren z.Zt. in Grünheide und nahmen diese Gelegenheit gern wahr.

 

Test: Reichenbacher FC gegen FSV Kühlungsborn 3:3 (2:1)

Wenn sich zu der seit Tagen anhaltenden sibirischen Kälte die dichten Schneeflocken hinzugesellen, dann ist es um den Fußball nicht gut bestellt. Viel zu berichten gibt es von Spielen am Wochenende in der Region wohl nicht. Unverdrossen setzt aber der Reichenbacher FC seine Testwinterspiele fort, der sich am Donnerstagabend im Schneegestöber bei minus 7 Grad von den im Trainingslager Grünheide weilenden FSV Kühlungsborn 3:3 trennte. Die Gäste, die der vorpommerischen Landesklasse Nord (6.Platz) angehören und in der Woche den VfB Auerbach 1:4 unterlagen, entpuppten sich dabei als ein äußerst spiel- und kampfstarker Kontrahent, der sich gegen die Forner-Elf trotz des weißen und glatten Untergrundes einen recht packenden Fight lieferte. Der FSV agierte dabei einen Tick geradliniger und schnörkelloser, stellte die RFC-Defensive mit seinem schnellen Flügelspiel vor Probleme. Ein Konter brachte die Elf von der Ostsee in Führung. Reichenbach hielt aber dagegen und drehte noch vor der Pause das Blatt. Neuzugang Einsiedel markierte per Kopf sein erstes Tor im neuen Dress, ehe Krötzsch eine Schlafwageneinlage der Kühlungsborner aus Nahdistanz zur Führung verwertete. Weil beide mit offenen Visier agierten, boten sich in den neunzig Minuten hüben wie drüben gute Gelegenheiten. Nach dem Wechsel war zunächst der Gast im Bilde, der ausglich und wieder in Führung ging. Doch der RFC stemmte sich gegen die Niederlage und wurde in der Schlussminute noch belohnt. Der eingewechselte Leonhardt wurde im 16er zu Fall gebracht und nahm sich nach dem Elfmeterpfiff entgegen einer alten Fußballweisheit die Kugel, schritt zum Punkt und verwandelte. Unterm Strich hatte dieser „Schneewalzer“ zu recht keinen Gewinner verdient. Ohne Zweifel: Die exakt 20 hartgesottenen und kältetrotzenden RFC-Fans gingen nach diesen Remis zufrieden nach Hause. Am Sonntag sieht der Kunstrasenplatz am Wasserturm gleich zwei Begegnungen: Um 11 Uhr trifft die Zweite auf den SV Wilkau-Haßlau. Drei Stunden später trifft die Erste in ihren vierten Test auf Traktor Neukirchen. (OM)

Statistik:

Schiedsrichter: Bienert (Reichenbach) – Zuschauer: 20 – Torfolge: 0:1 Schubert (11.), 1:1 Einsiedel (38.), 2:1 Krötzsch (40.), 2:2 Keil (59.), 2:3 Scheller (65.), 3:3 Leonhardt (90./Foulelfmeter)

RFC: Wandt, Gabriel (75.Geisler), Kästner (68.Kirchner), Joost, Zurek, Gorschinek, Particke, Kramer, Nötzel (46.Rauchfuß), Einsiedel, Krötzsch (70.Leonhardt)

Spielergebnisse

Samstag,27.5.2017
Turnier der G-Junioren Platz 1
SG Neustadt- C-Junioren  3:3
FSV Bau Weischlitz Res.- RFC Res.2:4
FSV Bau Weischlitz- RFC 2  2:1

Sonntag,28.5.2017
B-Junioren- SG Jößnitz 4:0
Turnier der G2-Junioren Platz 5
RFC 1- VfL Hohenstein-E. 0:3

Sponsoren