Spielansetzungen

Sonntag,11.6.2017
15 Uhr
RFC 1- FC 1910 Lößnitz





Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
18.05. Hans Seidel (10)
19.05. Liam-Fynn Knaf (7)
20.05. Charly Meyner (8)
21.05. Jens Müller, Noah Rößler (7)
22.05. Pierre Kirchner
24.05. Alexander Schmidt (20)
27.05. David Häußer
29.05. David Müller, Justin Lukasch (17)
30.05. Marcus Pechtl, Melanie Denner

Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 31.05.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

Test gegen Lok Zwickau

Im heutigen Testspiel unserer Ersten gab es erneut einen Sieg. Dieser (eigentlich) letzte Test sollte nochmals die Möglichkeit geben, sich etwas besser einzuspielen bevor es nächste Woche ernst wird.

Doch kurz entschlossen wurde für den Dienstag abend (19 Uhr) noch ein Testpiel gegen Greiz am Wasserturm vereinbart.

 

 

Reichenbacher FC gegen Lok Zwickau 2:1 (2:1)

Gegen den westsächsischen Kreispokalsieger ESV Lok Zwickau landete der Reichenbacher FC heute einen knappen 2:1 - Sieg. Dabei gefiel die Persigehl-Elf aber nur im ersten Abschnitt, als sie die Gäste weitestgehend in deren Spielhälfte band und sich zahlreiche Gelegenheiten erarbeitete. Die größte besaß Schwandner (15.), dessen Kopfball aber die Querlatte aufhielt. Zuvor fehlten Nötzel (7.) und Schubert (13.) die berühmten Zentimeter. Die längst überfällige Führung fiel erst nach einer halben Stunde, als Krötzsch, am langen Pfosten einlaufend, Nötzels butterweiche Freistoßeingabe einnickte. Das Highlight des ersten Abschnittes  setzte wenig später Schubert (37.). Der umkurvte gleich drei Lok-Spieler und hob die Kugel am herauseilenden Keeper gekonnt in die Maschen. Zwickau entwickelte nur wenig Torgefahr, schaffte aber nach einem haarsträubenden Abspielfehler der RFC-Abwehr durch Stangenberg den Anschluss. Mit Wiederbeginn ließ der Gastgeber nach und agierte ohne Druck, gepaart mit zu vielen Stockfehlern nach vorn. In der 48.Minute verhinderte Ziesche gegen den freistehenden Meyer das 2:2. Glück für den RFC, als der Ausgleich (82.) wegen einer Abseitsstellung keine Anerkennung fand. Erst in der Endphase zog er noch einmal an und hatte durch Einsiedel (68.) und Joost (75.) den dritten Treffer auf den Fuß. Als letzten Neuzugang vermelden die Reichenbacher die Verpflichtung des Oelsnitzers Mittelfeldakteurs Nico Beck. Der beinahe 27-jährige bestritt in der letzten Serie für die Teppichstädter 19 Punktspiele in der Landesliga. Bereits am Dienstagabend (19 Uhr) probt der RFC noch einmal, wenn der 1.FC / Chemie Greiz am Wasserturm gastiert. (OM)

Statistik

Schiedsrichter: P.Rossow (Schreiersgrün) – Zuschauer: 70 – Torfolge: 1:0 Krötzsch (32.), 2:0 Schubert (37.), 2:1 Stangenberg (43.)

RFC: Kowalski (46. Ziesche), Gabriel (46.Joost), Schwandner (72. Rauchfuß), Nötzel, Landmesser (46.Einsiedel) , Papkalla (72. Gersdorf), Schubert, Gorschinek, Witzke, Demmler, Krötzsch (46. Petzoldt)

Spielergebnisse

Samstag,27.5.2017
Turnier der G-Junioren Platz 1
SG Neustadt- C-Junioren  3:3
FSV Bau Weischlitz Res.- RFC Res.2:4
FSV Bau Weischlitz- RFC 2  2:1

Sonntag,28.5.2017
B-Junioren- SG Jößnitz 4:0
Turnier der G2-Junioren Platz 5
RFC 1- VfL Hohenstein-E. 0:3

Sponsoren