Spielansetzungen

Samstag,14.10.2017
10 Uhr Freundsch.-sp.
D-Junioren- SG OTG 1902 Gera
SV Fortschritt Glauchau- E1-Junioren
13 Uhr
SV Conc. Plauen Res.- RFC Res.
15 Uhr
SV Conc. Plauen- RFC 2
Radebeuler BC 08- RFC 1

Sonntag, 15.10.2017
10 Uhr Freundsch.-sp.
B-Junioren- SpG Theuma

Dienstag,17.10.2017
17.30 Uhr Freundsch.-sp.
D-Junioren- SpVgg. Grünbach- Falkenst.

 

Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
02.10. Lars Lemke
05.10. Mike Freimann, Erik Cibis (15)
08.10. Jens Fuchs, Dylan Wolf (8)
09.10. Fynn Hendel (7)
10.10. Christin Günther, Philip Kirsch (10), Florian Leistner (8)
12.10. Frank Joachimsky (50)
13.10. Eric Häußer, Aranab Kumar (9)
14.10. Luis Löffler (9)
15.10. Lukas Klotz (17)
16.10. Marcel Schwandner
17.10. Patrick Hettwer

Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 25.10.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

Zweite Mannschaft spielt Remis

Reichenbacher FC II gegen TSG Brunn 2:2 (1:0)

Wenn der Remiskönig anreist, dann rennt oftmals ein Eichhörnchen mit über den Platz.

Und so mag das 2:2 am Ende auch keinen verwundern. Brunn teilte sich damit zum fünften Mal bereits in der Fremde die Punkte und ist seit sechs Spielen schon geschlagen. Unterm Strich entsprach dieses Resultat auch dem Dargebotenen beider. Dem RFC gehörte die Anfangsphase, wo er folgerichtig in Führung ging. Hoppes Diagonalpass ersprintete sich Schubert, der freie Bahn hatte und einnetzte. Brunn fand sich mit Laufe des Spieles mit den doch ungewohnten Bedingungen (der Kunstrasen war vom Schnee befreit) zurecht und drehte nach dem Wechsel mit einem Doppelschlag das Blatt. Konnte Möckel einen Ball der TSG noch abfausten, war Sterzel im zweiten Versuch zur Stelle. Als die Abseitsfalle nicht zuschnappte , ein Brunner über rechts durchzog und scharf in den Rückraum zum mitgelaufenen Stöhr passte, lag der Gastgeber in Rückstand. Doch er fand noch eine Antwort. Wieder war es Schubert, der nach einem Standard im Strafraumgewusel am schnellsten reagierte und den einen Zähler rettete.

Schiedsrichter: R.Gutjahr (Lengenfeld) – Zuschauer: 40 – Torfolge: 1:0 Schubert (8.), 1:1 Sterzel (58.), 1:2 Stöhr (60.), 2:2 Schubert (79.)

Aufstellung: Möckel, Schädlich, Weber, Geisler, Rauchfuß, Liskowsky, Kleinert (56.Blum), R.Richter, D.Richter, Schubert, Hoppe

 

(OM)

Spielergebnisse

Samstag,7.10.2017
RFC Res.- FSV Bau Weischlitz Res. 3:0
RFC 2- FSV Bau Weischlitz 2:1

 

 

Sponsoren