Spielansetzungen

Sonntag,11.6.2017
15 Uhr
RFC 1- FC 1910 Lößnitz





Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
18.05. Hans Seidel (10)
19.05. Liam-Fynn Knaf (7)
20.05. Charly Meyner (8)
21.05. Jens Müller, Noah Rößler (7)
22.05. Pierre Kirchner
24.05. Alexander Schmidt (20)
27.05. David Häußer
29.05. David Müller, Justin Lukasch (17)
30.05. Marcus Pechtl, Melanie Denner

Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 31.05.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

Erste mit Paukenschlag

Auf den Verlust der Tabellenführung antwortete unsere Erste mit einem Torfestival. 12 Tore gab es in 90 Minuten am Wasserturm.

Reichenbacher FC gegen Stahlbau Plauen 10:2 (8:2)

Schiedsrichter: Gäbler (Rodewisch) – Zuschauer: 210 – Tore: 1:0 Seidel (4.), 2:0 Einsiedel (11.), 3:0 Demmler (18.), 3:1 Hartung (23.), 4:1 Demmler (26.), 5:1 Papkalla (27.), 6:1 Petzoldt (33.), 6:2 Bär (36.), 7:2 Beck (38.), 8:2 Papkalla (42.), 9:2 Beck (57.), 10:2 Landmesser (87.) – Reserven: 4:2

RFC: Kowalski, Seidel, Demmler, Petzoldt (64.Landmesser), Joost (V), Gorschinek, Beck, Einsiedel (48. Krötzsch), Particke, Papkalla (57.Nötzel), Schubert

Tore gegen den Frust: Die letzten "Holperspiele" mit dem Verlust der Tabellenführung über Ostern hatten das Selbstvertrauen des RFC`s angekratzt, aber nicht lädiert. Stahlbau bekam dies zu spüren. Mit einem munteren Scheibenschießen ließen die Reichenbacher die Spitzenstädter regelrecht untergehen. Die Hausherren wurden dabei in der ersten Halbzeit von einer Stahlbau-Defensive unterstützt, die nur auf dem Papier stand. Ehrfurchtsvoll machten die Gäste Platz, wenn der RFC über die Außen seine Angriffe aufzog. Läuferisch und technisch haushoch überlegen, rollten die Kombination in Richtung gegnerisches Gehäuse. Für Schlussmann Poetzat mussten die ersten 45 Minuten ein Alptraum gewesen sein, in der er gleich achtmal hinter sich greifen musste. Entnervt machte dieser zur Pause Melchner Platz. Im zweiten Abschnitt war der RFC gegen nun etwas besser in den Zweikämpfen Paroli bietende Plauener weiter haushoch überlegen. Einziger Kritikpunkt: Die zweistellige Torzahl ließ dreißig Minuten auf sich warten, weil in dieser Zeit mehrere Großchancen versiebt wurden bzw. der Plauener Keeper im letzten Moment klärte. Nach Landmessers Kopfball war aber das neue Rekordergebnis des RFC`s (bisher: 9:2 am 26.3.06 gegen Schneeberg) perfekt. (OM)

Spielergebnisse

Samstag,27.5.2017
Turnier der G-Junioren Platz 1
SG Neustadt- C-Junioren  3:3
FSV Bau Weischlitz Res.- RFC Res.2:4
FSV Bau Weischlitz- RFC 2  2:1

Sonntag,28.5.2017
B-Junioren- SG Jößnitz 4:0
Turnier der G2-Junioren Platz 5
RFC 1- VfL Hohenstein-E. 0:3

Sponsoren