Spielansetzungen

Sonntag,11.6.2017
15 Uhr
RFC 1- FC 1910 Lößnitz





Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
18.05. Hans Seidel (10)
19.05. Liam-Fynn Knaf (7)
20.05. Charly Meyner (8)
21.05. Jens Müller, Noah Rößler (7)
22.05. Pierre Kirchner
24.05. Alexander Schmidt (20)
27.05. David Häußer
29.05. David Müller, Justin Lukasch (17)
30.05. Marcus Pechtl, Melanie Denner

Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 31.05.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

Zweiter Sieg binnen 72 Stunden

Nachdem unsere Erste am Freitag abend in Syrau gewann, konnte auch das letzte Heimspiel gegen Grünbach souverän gestaltet werden. Somit kommt es am Samstag zum indirekten Showdown mit Kottengrün ...

 

Reichenbacher FC gegen FC Grünbach 4:1 (2:0)
Schiedsrichter: Nürnberger (Auerbach) – Zuschauer: 225 – Torfolge:  1:0 Particke (17.), 2:0/3:0 Einsiedel (24./ 58.), 4:0 Schubert (66.), 4:1 Dobos (68.) –Reserven: 4:10

RFC: Ziesche, Seidel, Petzoldt (67.Landmesser), Einsiedel (61. Schubert), Particke, Nötzel, Papkalla, Witzke, Beck, Demmler, Krötzsch (75.Schwandner).

Von Beginn an war der RFC drückend überlegen, schnürte die Gäste in die eigene Hälfte ein. Es war nur eine Frage der Zeit, wann der Führungstreffer fallen würde. Er fiel nach einer Viertelstunde, als Particke aus 14 Metern die Kugel im Dreiangel versenkte. Nötzel setzte sich zuvor bis zur Grundlinie durch. Seine scharfe Eingabe wurde zunächst verpasst, ehe Krötzsch sich die Kugel erkämpfte und auflegte. Danach ging alles den erwarteten Gang. Grünbach verlor zwar hinten nicht die Ordnung, blieb aber selbst nach vorn blaß. Einsiedel erhöhte per Kopf (zum dritten Mal in Folge!) und war nach einer knappen Stunde aus Nahdistanz (Vorarbeit von Krötzsch) mit der Vorentscheidung zur Stelle. Von einer Vielzahl von guten Gelegenheiten (u.a. Papkallas Lattentreffer) zappelte nur die vom eingewechselten Schubert noch im Netz. Mit einem ihrer wenigen Angriffen glückte den zumindest sich kämpferische Fleißnoten erarbeiteten Gästen das Ehrentor. Blank steckte auf Dobos durch, der Ziesche keine Chance ließ. Grünbach war in der Summe einfach zu harmlos und unterlegen, war auf Schadensbegrenzung aus. Das gelang, denn die Niederlage hielt sich noch im Rahmen. Weil zeitgleich auch Kottengrün dreifach punktete, ist die Ausgangslage für den kommenden Samstag in Lengenfeld auf dem Papier recht einfach: Der RFC steigt auf: (1.) bei einer Niederlage in Lengenfeld, wenn zeitgleich Kottengrün zu Hause gegen Fortuna verliert, (2.) bei einem Unentschieden, wenn der SVK verliert oder nur remisiert und (3.) 100%ig bei einem Dreier! Also Jungs, Gas geben und Variante (3.) einfahren! (OM)

Spielergebnisse

Samstag,27.5.2017
Turnier der G-Junioren Platz 1
SG Neustadt- C-Junioren  3:3
FSV Bau Weischlitz Res.- RFC Res.2:4
FSV Bau Weischlitz- RFC 2  2:1

Sonntag,28.5.2017
B-Junioren- SG Jößnitz 4:0
Turnier der G2-Junioren Platz 5
RFC 1- VfL Hohenstein-E. 0:3

Sponsoren