Spielansetzungen

Samstag,14.10.2017
10 Uhr Freundsch.-sp.
D-Junioren- SG OTG 1902 Gera
SV Fortschritt Glauchau- E1-Junioren
13 Uhr
SV Conc. Plauen Res.- RFC Res.
15 Uhr
SV Conc. Plauen- RFC 2
Radebeuler BC 08- RFC 1

Sonntag, 15.10.2017
10 Uhr Freundsch.-sp.
B-Junioren- SpG Theuma

Dienstag,17.10.2017
17.30 Uhr Freundsch.-sp.
D-Junioren- SpVgg. Grünbach- Falkenst.

 

Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
14.10. Luis Löffler (9)
15.10. Lukas Klotz (17)
16.10. Marcel Schwandner
17.10. Patrick Hettwer
20.10. Tilo Baumung
21.10. Stephan Joost
22.10. Steffen Dreßler
23.10. Tristan Michaelis (9)
25.10. Swen Wunderlich (40)
26.10. Justin Plietzsch (14)
28.10. Lucas Dathe
29.10. Erich Singer, David Landmesser, Stefanie Klöppner


Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 25.10.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

RFC I kommt mit Punktgewinn aus Plauen wieder

Am Sonntag gastierte unsere Erste zum Spitzenspiel dieses Spieltages beim VFC Plauen II. Am Ende stand - etwas glücklich in der Entstehung, aber verdient - ein Punktgewinn zu Buche.


Vor gut 170 Zuschauern entwickelte sich von Beginn an eine durch Taktik geprägte Partie. Auf beiden Seiten war die Brisanz des Vogtlandduelles zu erkennen. Und so verwundert es nicht, dass hüben wir drüben die Abwehrreihen den Ton angaben. Für die Gäste hatte Petzold eine gute Einschußmöglichkeit auf dem Fuß - die Abwehr der Gastgeber blockte jedoch gut. Einzig durch Standarts wusste Plauen zu gefallen - blieb aber noch erfolglos. Ohne Treffer ging es dann zum Pausentee.
An der taktischen Ausrichtung beider Mannschaften änderte sich zunächst nichts. Gute Möglichkeiten blieben Mangelware. Dies änderte sich in der Schlußviertelstunde. Durch die Einwechslung von Fritzlar auf Plauener Seite kam mehr Schwung in das Angriffspiel des VFC II. Mit seiner  - gefühlt - zweiten Ballberührung markierte er die Führung der Gastgeber. Spielentscheidend? Nein! Unser RFC verstärkte nun seinerseits die Bemühungen um den Ausgleich und wurde kurz vor Schluß - wenn auch glücklich - durch ein Eingentor der Gastgeber belohnt. Am Ende waren sich jedoch alle einig - ein Duell auf Augenhöhe mit gerechtem Ausgang.

Die Einstellung und die Moral der Mannschaft unseres RFC war spitze und lässt uns zuversichtlich auf Sonntag blicken, wenn mit Glauchau der Spitzenreiter an den Wasserturm kommt.

Die Trainerstimmen nach dem Spiel (zur Verfügung gestellt von: www.fanreport.com)

  • Trainer Ronald Färber (VFC Plauen II): "Wie zu erwarten war, standen sich heute zwei gleichstarke Mannschaften gegenüber. In einem Derby, das viel von Kampf und Leidenschaft und wenig vom Spielerischen geprägt war, ist das 1:1 ein verdientes Ergebnis, auch wenn der Ausgleich per Eigentor natürlich etwas unglücklich ist. "
    Trainer Stefan Persigehl (Reichenbacher FC): "Es war ein Spiel auf Augenhöhe zwischen zwei gleichwertigen Mannschaften. Wir haben sehr wenig zugelassen und hatten über das ganze Spiel gesehen sogar die größeren Torgelegenheiten. Das Unentschieden ist aber auf jeden Fall ein gerechter Ausgang. "

     
     
     
     

Spielergebnisse

Samstag,14.10.2017
D-Junioren- SG OTG 1902 Gera 11:0
SV Fortschritt Glauchau- E1-Junioren 2:6
SV Conc. Plauen Res.- RFC Res. 4:1
SV Conc. Plauen- RFC 2  5:2
Radebeuler BC 08- RFC 1  1:1

Sonntag, 15.10.2017
B-Junioren- SpG Theuma 0:1

Dienstag,17.10.2017
D-Junioren- SpVgg. Grünbach- Falkenst. 6:1

 

 

Sponsoren