Spielansetzungen

Samstag,21.10.2017
9 Uhr
SpVgg Heinsdorfergrund- F1- Junioren
10 Uhr
Elsterberger BC- D- Junioren
VfB Lengenfeld 1- F2- Junioren
10.30 Uhr
B- Junioren- FC Conc. Schneeberg
13 Uhr
RFC Res.- SpVgg Neumark Res.
15 Uhr
RFC 2- SpVgg Neumark

Sonntag, 22.10.2017
11 Uhr
Frauen- SpG Rodewisch
15 Uhr
RFC 1- SSV Markranstädt

Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
14.10. Luis Löffler (9)
15.10. Lukas Klotz (17)
16.10. Marcel Schwandner
17.10. Patrick Hettwer
20.10. Tilo Baumung
21.10. Stephan Joost
22.10. Steffen Dreßler
23.10. Tristan Michaelis (9)
25.10. Swen Wunderlich (40)
26.10. Justin Plietzsch (14)
28.10. Lucas Dathe
29.10. Erich Singer, David Landmesser, Stefanie Klöppner


Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 25.10.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

Unsere Erste kommt als Tabellenführer aus Chemnitz zurück

Hochverdient holten unsere Jungs drei Punkte beim VfB Fortuna Chemnitz und genießen den Platz an der Sonne.

 

 

Beim Landesligaabsteiger zeigte die Persigehl-Truppe von Beginn an, wer heut als Sieger vom Platz gehen wollte. Eine geschlossene Mannschaftsleistung war wieder einmal der Garant des Sieges. Trotz der (längeren) Ausfälle von Noetzel und Persigehl sowie dem kurzfristigen Fehlen Meyer´s wirbelten unsere Farben in Chemnitz mächtig auf. Bereits nach gut 5 Minuten zappelte das Runde im Chemnitzer Netz. Einsiedel setze aus dem Gewühl nach einer Ecke gedankenschnell nach. Vorentscheidung nach einer halben Stunde!? Nein. Schwandners Treffer fand wegen Abseits keine Anerkennung. Mit der Führung und einer soliden Abwehrleistung ging es in die Kabinen. Druckvoller nach dem Pausentee nahm der Gastgeber das Heft des Handels in die Hand. Aber nach und nach wurde die RFC Abwehr wieder entlastet. Papkalla und Schwandner hätten bereits in dieser Phase für die Entscheidung sorgen können. Doch die fiel erst in der 75. Minute. "Kopfballungeheuer" Particke drückte die Kugel (erneut nach einer Ecke) über die Linie des Fortunenkastens. Das wars. Unsere Abwehr ließ nichts mehr anbrennen - und die 3 Punkte sowie die Tabellenführung waren im Sack!

Nun gilt es diese Leistung zu Haus zu vergolden und nachzuwaschen. Aber da haben wir keine Sorge. Die Jungs freuen sich auf die nächste Heimaufgabe am Sonntag, wenn die IFA (wieder) aus Chemnitz zu Gast ist.

RFC: Seyfarth, Seidel, Petzold (86. Grunert), Schwandner (81. Krötzsch), Einsiedel (89. Reiher), Particke, Gärtner, Papkalla, Joost, Gorschinek, Demmler

Spielergebnisse

Samstag,14.10.2017
D-Junioren- SG OTG 1902 Gera 11:0
SV Fortschritt Glauchau- E1-Junioren 2:6
SV Conc. Plauen Res.- RFC Res. 4:1
SV Conc. Plauen- RFC 2  5:2
Radebeuler BC 08- RFC 1  1:1

Sonntag, 15.10.2017
B-Junioren- SpG Theuma 0:1

Dienstag,17.10.2017
D-Junioren- SpVgg. Grünbach- Falkenst. 6:1

 

 

Sponsoren