Spielansetzungen

Samstag,21.10.2017
9 Uhr
SpVgg Heinsdorfergrund- F1- Junioren
10 Uhr
Elsterberger BC- D- Junioren
VfB Lengenfeld 1- F2- Junioren
10.30 Uhr
B- Junioren- FC Conc. Schneeberg
13 Uhr
RFC Res.- SpVgg Neumark Res.
15 Uhr
RFC 2- SpVgg Neumark

Sonntag, 22.10.2017
11 Uhr
Frauen- SpG Rodewisch
15 Uhr
RFC 1- SSV Markranstädt

Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
14.10. Luis Löffler (9)
15.10. Lukas Klotz (17)
16.10. Marcel Schwandner
17.10. Patrick Hettwer
20.10. Tilo Baumung
21.10. Stephan Joost
22.10. Steffen Dreßler
23.10. Tristan Michaelis (9)
25.10. Swen Wunderlich (40)
26.10. Justin Plietzsch (14)
28.10. Lucas Dathe
29.10. Erich Singer, David Landmesser, Stefanie Klöppner


Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 25.10.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

Spannung bleibt im Titelrennen

Ungerechte Punkteteilung macht das Titelrennen weiter spannend

 

 

 

Sicherlich mag man sich über einen Auswärtspunkt freuen – nicht wirklich jedoch wenn dieser nach mehr als 70% Ballbesitz und einigen 100%igen Torchancen am Ende zu buche steht. Und noch mehr, wenn man dann sieht, dass der Spitzenreiter aus Kappel in Lok Zwickau mit 0:1 den Kürzeren zog.

 

Am „Erzgebirgsblick“ bestimmten von Beginn an unsere Farben das Geschehen. Bereits nach 3 Minuten zappelte die Kugel im Netz der Gastgeber. Gärtner vollstreckte für den RFC kompromisslos. Fortan gab es Chancen im Minutentakt. Es spielte nur eine Mannschaft. Schnell wurde das Mittelfeld mit sehr gefälligem Fußball überbrückt und den Stürmern Möglichkeiten aufgelegt. Jedoch ging es mit der knappen Fürhung in die Pause. Nach dem Wechsel das gleiche Bild. Unser RFC am Drücker – Gelanau nur in der Defensive. Der an diesem Tag sehr gut aufgelegte Hüter der Erzgebirgler bewahrte seine Farben mehrfach vorm KO.

 

Doch wie es manchmal so ist – nicht genutzte Chancen rächen sich. In der 71. Minute erzielten die Gastgeber den unverdienten Ausgleich. Nun drängten unsere Jungs nochmals wehement auf des Gegners Kasten – den Schlusspunkt setzte wieder Gärtner in der Nachspielzeit via Lattentreffer.

 

Dennoch nehmen es die Jungs positiv – nur noch ein Punkt auf Kappel. Und diese „dürfen“ nächste Woche gegen den aktuell gut aufgelegten VFC Plauen II ran – es bleibt also spannend – dieses Titelrennen. FORZA RFC!!!

 

Wehrmutstropfen: Christian Seidels Verletzung. Auf diesem Wege gute und schnelle Besserung!

 

Unser RFC spielte: Tom Seyfarth; Christian Seidel; Randy Petzoldt; Andre Meyer; Ricardo Persigehl; Robert Noetzel; Cornelius Gärtner, Sebastian Papkalla; Stephan Joost, Steve Gorschinek; Robert Demmler; Marcel Schwandner (ab 75.); Matthias Grunert (90 +1)

 

Spielergebnisse

Samstag,14.10.2017
D-Junioren- SG OTG 1902 Gera 11:0
SV Fortschritt Glauchau- E1-Junioren 2:6
SV Conc. Plauen Res.- RFC Res. 4:1
SV Conc. Plauen- RFC 2  5:2
Radebeuler BC 08- RFC 1  1:1

Sonntag, 15.10.2017
B-Junioren- SpG Theuma 0:1

Dienstag,17.10.2017
D-Junioren- SpVgg. Grünbach- Falkenst. 6:1

 

 

Sponsoren