Spielansetzungen

Samstag,14.10.2017
10 Uhr Freundsch.-sp.
D-Junioren- SG OTG 1902 Gera
SV Fortschritt Glauchau- E1-Junioren
13 Uhr
SV Conc. Plauen Res.- RFC Res.
15 Uhr
SV Conc. Plauen- RFC 2
Radebeuler BC 08- RFC 1

Sonntag, 15.10.2017
10 Uhr Freundsch.-sp.
B-Junioren- SpG Theuma

Dienstag,17.10.2017
17.30 Uhr Freundsch.-sp.
D-Junioren- SpVgg. Grünbach- Falkenst.

 

Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
14.10. Luis Löffler (9)
15.10. Lukas Klotz (17)
16.10. Marcel Schwandner
17.10. Patrick Hettwer
20.10. Tilo Baumung
21.10. Stephan Joost
22.10. Steffen Dreßler
23.10. Tristan Michaelis (9)
25.10. Swen Wunderlich (40)
26.10. Justin Plietzsch (14)
28.10. Lucas Dathe
29.10. Erich Singer, David Landmesser, Stefanie Klöppner


Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 25.10.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

C-Junioren mit kleiner Sensation

C-Jugend schafft die nächste kleine Sensation

Nachdem man im ersten Spiel in Jößnitz gewinnen konnte, wartete der nächste Knaller auf die Jungs vom Reichenbacher FC. Zu Gast Wacker Plauen, die unter anderem als Favorit für den Titel gelten. Nach kurzem Abtasten der beiden Mannschaften war die Rollenbesetzung klar, Wacker spielte auf Ballbesitz und Reichenbach lauerte. Die Gastgeber verschoben sehr gut & zwangen ihre Gegner somit zu Fehlern.

Den ersten Fehler nutze Sidney Groß zur Führung. Mit Schnelligkeitsvorteilen & dem letzten Wille erzielt er sein 3. Tor in der Meisterrunde. Nach dem Tor passierte eine Viertelstunde lang nicht viel. Wenig Strafraumaktionen von beiden Teams, aber trotzdem war es kein langweiliges Spiel, ganz im Gegenteil. In der 22 Minute war es Maurice Denner der auf 2:0 erhöhte. Mit einer starken Körperfinte drehte er sich um seinen Mann und netzte dann ein. 7 Minuten später war es Julius Kubanke der mit einem sehr sehenswerten Treffer das 3:0 markierte. Nach einem langen Ball überlupfte er seinen Gegenspieler im Strafraum und zog dann gleich direkt ab. Das sicher schönste Tor dieses Spiels. Der Torhüter der Wacker zum dritten Mal ohne Chance. Dann war Pause am Wasserturm und jeder wusste das die Jungs der Wacker in der 2. Halbzeit noch einmal alles versuchen würden etwas Zählbares mitzunehmen. So war es auch. Es waren nur noch sehr wenige offensive Aktionen die der RFC fahren konnte. In der 58. Minute dann das 3:1 durch einen nicht gut verteidigten Eckball. Torhüter Jacob Werner, der wieder sehr stark hielt, war bei diesem Tor chancenlos. Aber das Anlaufen der Plauner brachte nichts mehr ein und somit blieb es beim 3:1. Ein Ergebnis. was sicher wieder sehr überraschend war für die meisten , aber nicht unverdient. Mit Wille, Einsatzbereitschaft & Mut konnte man gegen eine gute Plauner Mannschaft bestehen und daran gilt es weiter anzuknüpfen.
Nebenbemerkung: Trainer Stephan Joost musste sich wegen des Sieges seinen Bart abrasieren und sieht jetzt wieder aus wie ein C-Jugend Spieler. Spaß muss sein!

Spielergebnisse

Samstag,14.10.2017
D-Junioren- SG OTG 1902 Gera 11:0
SV Fortschritt Glauchau- E1-Junioren 2:6
SV Conc. Plauen Res.- RFC Res. 4:1
SV Conc. Plauen- RFC 2  5:2
Radebeuler BC 08- RFC 1  1:1

Sonntag, 15.10.2017
B-Junioren- SpG Theuma 0:1

Dienstag,17.10.2017
D-Junioren- SpVgg. Grünbach- Falkenst. 6:1

 

 

Sponsoren