Spielansetzungen

Samstag,14.10.2017
10 Uhr Freundsch.-sp.
D-Junioren- SG OTG 1902 Gera
SV Fortschritt Glauchau- E1-Junioren
13 Uhr
SV Conc. Plauen Res.- RFC Res.
15 Uhr
SV Conc. Plauen- RFC 2
Radebeuler BC 08- RFC 1

Sonntag, 15.10.2017
10 Uhr Freundsch.-sp.
B-Junioren- SpG Theuma

Dienstag,17.10.2017
17.30 Uhr Freundsch.-sp.
D-Junioren- SpVgg. Grünbach- Falkenst.

 

Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
02.10. Lars Lemke
05.10. Mike Freimann, Erik Cibis (15)
08.10. Jens Fuchs, Dylan Wolf (8)
09.10. Fynn Hendel (7)
10.10. Christin Günther, Philip Kirsch (10), Florian Leistner (8)
12.10. Frank Joachimsky (50)
13.10. Eric Häußer, Aranab Kumar (9)
14.10. Luis Löffler (9)
15.10. Lukas Klotz (17)
16.10. Marcel Schwandner
17.10. Patrick Hettwer

Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 25.10.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

Erste testet gegen Lok Zwickau

Am Sonntag kommt der ESV Lok Zwickau an den Wasserturm

Training statt Tests. Der Reichenbacher FC macht sich in der Vorbereitung vor der in einer Woche beginnenden Landesligasaison (als erster Gegner wartet Neuling VfB Zwenkau zu Hause) eher rar. Das am vergangenen Samstag geplante Freundschaftsspiel in Zeulenroda musste er aufgrund personeller Engpässe absagen. Einige Spieler waren durch die harten beiden Trainingswochen mit vier Einheiten innerhalb von fünf Tagen angeschlagen. Zudem gesellten sich einige Urlauber. „Eine komplette Mannschaft bekamen wir nicht voll. Wir machten uns die Entscheidung einer Absage im Trainerstab nicht leicht. Doch ein Test hätte unter diesen Umstand keinen Sinn gemacht. “, sagte Coach Roland Färber. Für die Generalprobe am Sonntag (14 Uhr im Stadion) gegen den früheren Landesklassenrivalen ESV Lok Zwickau hat sich die Lage aber wieder entspannt, kann der Trainer wieder fast aus dem Vollen schöpfen. Allerdings ereilte den Verantwortlichen zu Wochenbeginn eine Hiobsbotschaft.

Der langjährige Kapitän Stephan Joost, der in der Vorserie nur auf sieben Einsätze kam, teilte mit, dass er auf Anraten seines Arztes seine Laufbahn beenden muss. „Die Nachricht hat uns schon getroffen. Wie sehr uns Stephan mit seiner Kämpfernatur fehlte, haben wir schon in der letzten Saison schmerzlich zu spüren bekommen“, zeigte sich der sportliche Leiter Steffen Hartkopf über die Entscheidung des Reichenbacher Urgesteins betroffen. Nach mehrmonatigen Pausieren wollte es der 30jährige nach der Sommerpause wieder wissen. Im bisherigen einzigen Vorbereitungsspiel (3:3 gegen Borna) stand er sogar in der Anfangsformation, doch meldete sich die alte Verletzung im Ischiasbereich einige Tage später wieder zurück. Dem Verein bleibt der Abwehrmann aber als C-Jugendtrainer weiter treu. Zerschlagen hat sich die Verpflichtung des Tschechen Jiri Prohaska, der einen Verein in Oberfranken gefunden haben soll. Dagegen steht der zweite Probant Kevin-Pal Petrovics vor einem Wechsel an den Wasserturm. In der Offensive soll er mithelfen, die letztjährige Torflaute zu beenden. Schusslaunig präsentierte sich der RFC im Winter beim letzten Freundschaftsvergleich gegen den kommenden Testrivalen aus Zwickau, welcher 5:3 (Tore: Süß 3 , Meyer 2) gewonnen wurde. Davor galten die Marienthaler als ausgesprochener Angstgegner. Ein Sieg glückte dem RFC zuvor um Punkte nach dem Wiederaufstieg des ESV`s jedenfalls nicht.

Spielergebnisse

Samstag,7.10.2017
RFC Res.- FSV Bau Weischlitz Res. 3:0
RFC 2- FSV Bau Weischlitz 2:1

 

 

Sponsoren