Spielansetzungen

Samstag,14.10.2017
10 Uhr Freundsch.-sp.
D-Junioren- SG OTG 1902 Gera
SV Fortschritt Glauchau- E1-Junioren
13 Uhr
SV Conc. Plauen Res.- RFC Res.
15 Uhr
SV Conc. Plauen- RFC 2
Radebeuler BC 08- RFC 1

Sonntag, 15.10.2017
10 Uhr Freundsch.-sp.
B-Junioren- SpG Theuma

Dienstag,17.10.2017
17.30 Uhr Freundsch.-sp.
D-Junioren- SpVgg. Grünbach- Falkenst.

 

Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
14.10. Luis Löffler (9)
15.10. Lukas Klotz (17)
16.10. Marcel Schwandner
17.10. Patrick Hettwer
20.10. Tilo Baumung
21.10. Stephan Joost
22.10. Steffen Dreßler
23.10. Tristan Michaelis (9)
25.10. Swen Wunderlich (40)
26.10. Justin Plietzsch (14)
28.10. Lucas Dathe
29.10. Erich Singer, David Landmesser, Stefanie Klöppner


Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 25.10.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

Testspiel der Ersten

Testspiel
Reichenbacher FC gegen ESV Lok Zwickau 4:1 (2:1)
Reichenbachs Generalprobe gelingt: Im zweiten und gleichzeitig letztem Test vor dem Landesligabeginn (am kommenden Sonntag zu Hause gegen Zwenkau) bezwangen die Schützlinge von Ronald Färber ihren früheren „Punktspiel-Angstgegner“ Lok Zwickau klar und deutlich 4:1. Im sonnenüberfluteten Wasserturm-Stadion war der RFC neunzig Minuten Herr im Hause, hatte die größere Anzahl an Ballkontakten und besaß in Marcel Dressel dabei den „Mann des Spiels“. Der 28jährige Ex-Auerbacher gefiel mit seinen Offensivqualitäten. Zwei Treffer legte er vor, zwei schoss er selbst. Aber auch seine Nebenleute erwiesen sich als recht angriffsfreudig. Das freute auch dem Trainer: „Wir spielten einen guten Ball nach vorn, zogen den Ball schnell in die Spitze und überraschten damit die oft auf Abseits spekulierenden Lok-Abwehr. Es hätten sogar noch mehr Treffer fallen können.“

Der RFC agierte dabei sehr variabel und nutzte die gesamte Breite des Feldes. Einzig die Standards blieben noch eine zu stumpfe Waffe. Genauso sparte der Trainer aber auch nicht an Kritik, „denn nach hinten haben wir noch Reserven. Im Umkehrspiel müssen wir einfach noch konsequenter und konzentrierter werden. Dass eröffnete den Zwickauern zwar nicht viele Chancen, aber die wenigen , die sie besaßen, hätten noch das eine oder andere Gegentor kosten können.“ Alle Reichenbacher Treffer waren aus dem selben Strickmuster: Ball schnell aus dem Mittelfeld in die Gasse gesteckt und ab ging die Post in Richtung gegnerisches Tor. Der Lok-Schlussmann sah im Herauslaufen jeweils das Nachsehen. Dressel scheiterte sogar noch einmal am Außenpfosten. Insgesamt 17 des 21 Spieler umfassenden Kaders kamen bei der Generalprobe zum Einsatz, in der Ronald Färber zunächst vorn in der ersten Halbzeit mit Petrovics, Dressel, Landmesser und Börner auf Neues setzte. Erstgenannter ist jetzt auch offiziell RFCer, nachdem er gegen Borna (3:3) noch als Probespieler auflief. „Dass hatte aber nichts mit der kommenden Punktspielstart zu tun. Die Mannschaft muss sich angesichts der Neuzugänge noch besser kennenlernen, befindet sich auf einen guten Weg. Es ist gut für einen Trainer zu wissen, wenn er vor der beginnenden Saison viele Alternativen besitzt.“ In der kommenden Trainingswoche vor dem Start geht es jetzt um die Feinheiten. Für den Landesligaauftakt scheint der RFC gerüstet.
Statistik:
Schiedsrichter: Reinhold (Neustadt); Zuschauer: 105
Tore: 1:0 Landmesser (13.), 2:0 Dressel (19.), 2:1 Kretschmar (21.), 3:1 Dressel (56.), 4:1 Papkalla (63.)
RFC: Bößneck (46. Hettwer), Vogel, Franke (46. Albert), Demmler, Pechtl (68. Meyer), Particke, Seidel, Petrovics (46.Nötzel), Börner, Dressel (72. Dathe), Landmesser (46.Papkalla)

Spielergebnisse

Samstag,14.10.2017
D-Junioren- SG OTG 1902 Gera 11:0
SV Fortschritt Glauchau- E1-Junioren 2:6
SV Conc. Plauen Res.- RFC Res. 4:1
SV Conc. Plauen- RFC 2  5:2
Radebeuler BC 08- RFC 1  1:1

Sonntag, 15.10.2017
B-Junioren- SpG Theuma 0:1

Dienstag,17.10.2017
D-Junioren- SpVgg. Grünbach- Falkenst. 6:1

 

 

Sponsoren