Spielansetzungen

Sonntag,11.6.2017
15 Uhr
RFC 1- FC 1910 Lößnitz





Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
18.05. Hans Seidel (10)
19.05. Liam-Fynn Knaf (7)
20.05. Charly Meyner (8)
21.05. Jens Müller, Noah Rößler (7)
22.05. Pierre Kirchner
24.05. Alexander Schmidt (20)
27.05. David Häußer
29.05. David Müller, Justin Lukasch (17)
30.05. Marcus Pechtl, Melanie Denner

Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 31.05.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

Vorschau Grimma

Morgen führt der Spielplan unsere Jungs nach Grimma zum ersten Auswärtsspiel dieser Saison. Hier eine kleine Einstimmung von Olaf Meinhardt ...

 

 

Wieviel Pokal steckt angesichts des Traumloses FSV Zwickau schon in den Köpfen der Spieler des Reichenbacher FC`s ? „Die Jungs haben sich alle darüber riesig gefreut, aber für uns hat ohne Wenn und Aber erst einmal die Landesliga Priorität. Der Fokus liegt ganz klar auf dem kommenden schweren Auswärtsmatch in Grimma. “, sagt Trainer Ronald Färber. Der Einstieg in die Saison gestaltete sich für sein Team durchwachsen: 0:0 gegen einen sich stark präsentierenden Aufsteiger VfB Zwenkau und der anschließende Last-Minute-Pokalsieg in Krostitz (2:1). Und das obwohl in den beiden Spielen erkennbar war, dass die Mannschaft ihre Findungsphase noch nicht beendet hat. Was angesichts der Neuen auch nicht verwundert. In Krostitz kamen sechs der sieben Zugänge zum Einsatz. Färber schaut deshalb mehr auf sein Team als auf den jeweiligen Konkurrenten. „Für mich ist es wichtig, was meine Mannschaft leistet, wie weit wir in unserer Entwicklung sind und was wir machen können, um erfolgreich zu bestehen. Nur dann haben wir auch gute Chancen, um Zählbares zu holen und in der Landesliga zu bestehen. Dass wir in Grimma in der Außenseiterrolle sind, das steht außer Frage. “ Immerhin haben es die Reichenbacher am Sonnabend um 14 Uhr (der Bus startet bereits um 10.30 Uhr am Haupteingang des Stadions am Wasserturm) mit einem ganz heißen Eisen im Meisterschaftskampf zu tun. Nur zwanzig Minuten trennten am Schlusstag der letzten Spielserie den FC vom Sprung in die Oberliga. Dann traf aber Chemie Leipzig gegen Glauchau (3:0) und hievte sich aufgrund des besseren Torverhältnisses vor den im Vorfeld ihren Aufstiegsverzicht bekundeten Kamenzern und den Grimmaern noch auf den Aufstiegsthron. „Wenn es sich ergäbe, würden wir in der neuen Saison sicherlich aufsteigen wollen.“, macht Teammanager Tom Rietzschel keinen Hehl aus der Absicht, dass er mit seinem Team wieder ganz oben mitmischen will. Der Spielerkader des Vorjahresdritten (beste Platzierung bisher) blieb weitestgehend zusammen. Mit Kieback verließ der neben Engler erfolgreichste Vorjahresschütze (beide neun Treffer) den Verein. Dafür stießen die landesligaerfahrenen Schabram (Markkleeberg/ im Vorjahr 28 Spiele/ 7 Treffer) und Jentzsch (Chemie - 23/5) zu den Muldestädtern. Nachdem die Grimmaer in den letzten Jahren regelmäßig zum Saisonauftakt einen Sieg verbuchen konnten, darunter vor zwölf Monaten ein 2:1 gegen den RFC (Torschützen: Jackisch 2 – Gärtner) , kamen sie diesmal in Niesky über eine Nullnummer nicht hinaus. Die Pokalaufgabe in Delitzsch wurde in der Vorwoche beim 3:0 zwar glanzlos, aber sicher gelöst. Jetzt wartet auswärts Schneeberg und die Aussicht, ins Achtelfinale einzuziehen. 1:1 (Nötzel – Maruhn) trennte sich der RFC von seinem kommenden Gegner im Rückspiel zu Hause in der Vorweihnachtszeit . Ein Remis würden die RFC-Verantwortlichen wohl diesmal auch sofort unterschreiben, schließlich plagen sie vor allem in der Defensive Personalprobleme. Robert Demmler und Dustin Franke stehen nicht zur Verfügung. Auch Steffen Vogel scheint auszufallen, nachdem er in Krostitz die Partie mit einer verhärteten Wade beendete. Die Grippe hat Mittelfeldmann Raphael Börner in der Woche flachgelegt.

Spielergebnisse

Samstag,27.5.2017
Turnier der G-Junioren Platz 1
SG Neustadt- C-Junioren  3:3
FSV Bau Weischlitz Res.- RFC Res.2:4
FSV Bau Weischlitz- RFC 2  2:1

Sonntag,28.5.2017
B-Junioren- SG Jößnitz 4:0
Turnier der G2-Junioren Platz 5
RFC 1- VfL Hohenstein-E. 0:3

Sponsoren