Spielansetzungen

Samstag,19.8.2017
9 Uhr
F2-Junioren- SG Stahlbau Plauen
F1-Junioren- FSV Treuen
10 Uhr
SpG Wernesgrün- E1-Junioren
D- Junioren- SpG Schreiersgrün
11.15 Uhr Freundsch-sp.
FSV Treuen- B-Junioren
15 Uhr
VfB Zwenkau 02- RFC 1
15 Uhr Kreispokal
RFC 2- SpVgg Neumark

Sonntag,20.8.2017
10 Uhr in Falkenstein
Turnier der G-Junioren
14 Uhr
Frauen- SpG FC Crimmitschau

 





Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
02.08. Maximilian Winter (10)
03.08. Tony-Robert Gube (10), Joachim Lasch
09.08. Andy Bruchmann
13.08. Karin Gruner
15.08. Silas Grimm (8)
16.08. Said Al Kelani (6), Mandy Martenka
22.08. Jan Leißner, Gunter Schubert
23.08. Mike Herold
25.08. Tobias R.v. Sporschill (18)
26.08. Fynn Ullmann (7)
28.08. Lyonel Lemke (17), Heiko Berger
29.08. Paul Mürz (15), Frank Stelter (60)

Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 30.8.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

Meisterrunde der E1

Meisterrunde 1. Spiel E-Junioren 25.03.2017

Reichenbacher FC E1 – SpG Tirpersdorf/Bergen        3:0
Die Winterpause ward beendet und so langsam sehnte sich der ein oder andere nach regelmäßigem Punktspielbetrieb.
Endlich ging es „draußen“ wieder los. Hatte man sich als Gruppenerster souverän für die Meisterrunde qualifiziert, sollte diese erfolgreicher abgeschlossen werden als im Vorjahr.


Gleich zu Beginn hatte man es mit dem Zweitplazierten der Staffel 5, der SpG Tirpersdorf/Bergen zu tun. Zugegeben ein noch recht unbekannter Gegner und so begann das Match dann auch.
Keiner der beiden Kontrahenten wollte einen Fehler machen und so blieben Strafraumszenen Mangelware. Das Spiel bewegte sich zwischen den beiden Strafräumen.
Entweder waren die zuspiele zu ungenau oder es wurde sich im klein/klein verzettelt.
Wie aus dem Nichts dann das Führungstor der blau/gelben. Fynn bedient Vincenc im Strafraum mustergültig. Dieser lässt sich diese Gelegenheit nicht nehmen und schiebt flach zur 1:0 Führung ein.
Man merkte, dass die Knochen noch ein wenig eingerostet waren. Oder lag es an der intensiven Vorbereitung?!  Spielerisch war dies heute noch keine Offenbarung aber solange das Ergebnis stimmt!
Fünf Minuten nach dem Führungstreffer dann wie aus dem Nichts das 2:0 für die Hausherren. Fynn fand zentral vor dem Tor auf Höhe der Strafraumgrenze keinen geeigneten Anspielpunkt und hielt einfach mal drauf. Der Ball sprang von der Lattenunterkante ins Tor und von dort wieder raus. Ein kurzer Blick zum Schiedsrichter und schon hatte auch der RFC sein Wembleytor.
Bis zur Pause plätscherte das Spiel dann so hin ohne hüben wie drüben für Aufregung zu sorgen.
Nach der Pause wieder ein Spiel auf Augenhöhe, doch neutralisierten sich die Teams weitgehend im Mittelfeld.
Es dauerte bis zur 48. Minute und der Deckel war drauf. Nach schöner Vorarbeit von Vincenc vollendet Jamie scharf ins linke Eck.
Zu erwähnen war noch eine Glanzparade von Josie in der letzten Spielminute, die damit ihren Vorderleuten die weiße Weste bewahrte.
Fazit: Ein gelungener Auftakt, auch wenn noch nicht alles passte, war doch das Ergebnis ein super Start in die Meisterrunde.
Mit dabei waren: Maja, Josie, Erik, Neo,  Jamie(1), Til, Vincenc(1), Fynn(1), Semino

Meisterrunde 2. Spiel E-Junioren 01.04.2017

SpVgg Grünbach-Falkenstein  – Reichenbacher FC E1        3:4
Der Start in die Meisterrunde war gelungen heute galt es nachzulegen, wollte man der Spitze nicht hinterher hecheln.
Zu Gast war man am heutigen Samstag beim Sieger der Vorrundestaffel 5.
Der RFC begann wie die Feuerwehr. Schon in der 2. Minuten durften die blau/gelben das erste Mal jubeln. Fynn bringt eine Eingabe flach in den Rücken der Abwehr. Der erste Schuss wird von den Hausherren noch abgewehrt doch der Nachschuss von Jamie sitz dann, 0:1
Der RFC blieb am Drücker. Chancen gab es hüben wie drüben doch die besseren besaß der RFC.
Wie aus dem Nichts der Ausgleich. Eine Sekunde nicht konzentriert genug und schon stand es 1:1.
Nun war es ein Match auf Augenhöhe. In der 13. Minute der erneute Führungstreffer des RFC. Mit einem satten Schuss von der Strafraumgrenze brachte Til seine Farben wieder in Front, ehe die Gastgeber drei Minuten später ihren zweiten Treffer im Spiel markierten.
Bis zum Pausenpfiff wog das Geschehen hin und her ohne am Ergebnis zu schrauben.
Die blau/gelben kamen gut aus der Kabine. Keine zwei Minuten nach Wiederanpfiff die erneute Führung des RFC. Vincenc schnappte sich das Streitobjekt in der eigenen Hälfte und lief an Freund und Feind vorbei bis vor das Gehäuse des Gastgebers und schiebt flach, rechts rein.
Nun besaß der RFC noch eine Reihe an Chancen um das Ergebnis freundlicher für seine Farben zu gestalten, doch der Torerfolg wollte sich nicht einstellen.
Es dauerte bis zur 43. Minute ehe der RFC erneut jubeln durfte. Mit einem überlegten Heber aus gut 25 Metern überwand Vincenc den Schlussmann der Gastgeber zum 2:4. War dies schon die Entscheidung?
Mitnichten, 3 Minuten später hieß es wieder zittern. Eine Unaufmerksamkeit in der Hintermannschaft ermöglichte den Gastgebern den 3:4 Anschlusstreffer.
In den letzten Minuten gab es noch einige Chancen sowohl auf Seiten der Gäste als auch der Gastgeber. Unter anderem fand Sekunden vor Schluss ein Schuss der Grünbach/Falkensteiner sein Ziel am Pfosten der Gäste, doch dann war der zweite Sieg der Meisterrunde in Sack und Tüten.
Fazit: Ein weiterer gelungener Schritt in der Meisterrunde. Hätte man seine Chancen besser genutzt wäre es am Ende nicht mehr so spannend geworden.
Mit dabei waren: Maja, Erik, Neo,  Jamie(1), Til(1), Vincenc(2), Fynn, Semino

Spielergebnisse

Samstag,19.8.2017
F2-Junioren- SG Stahlbau Plauen  7:0
F1-Junioren- FSV Treuen   7:0
SpG Wernesgrün- E1-Junioren 1:12
FSV Treuen- E2-Junioren  0:13
D- Junioren- SpG Schreiersgrün 1:1
FSV Treuen- B-Junioren 3:1
VfB Zwenkau 02- RFC 1  0:2
RFC 2- SpVgg Neumark  2:1 n.V.

Sonntag,20.8.2017
Turnier der G-Junioren  Pl. 1
Frauen- SpG FC Crimmitschau  3:1

Sponsoren