Spielansetzungen

Sonntag,11.6.2017
15 Uhr
RFC 1- FC 1910 Lößnitz





Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
18.05. Hans Seidel (10)
19.05. Liam-Fynn Knaf (7)
20.05. Charly Meyner (8)
21.05. Jens Müller, Noah Rößler (7)
22.05. Pierre Kirchner
24.05. Alexander Schmidt (20)
27.05. David Häußer
29.05. David Müller, Justin Lukasch (17)
30.05. Marcus Pechtl, Melanie Denner

Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 31.05.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

Derbysieg unserer 2.

Reichenbacher FC 2 - Heinsdorfergrund 5:0 (2:0)

Derbysieg 3.0!
Nach Neumark und Netzschkau musste sich nun auch die Spielvereinigung aus Heinsdorf am Reichenbacher Wasserturm geschlagen geben.

In einer anfangs sehr bissigen und durchaus hektischen Partie merkte man den Gästen an, dass Sie sich einerseits zwar viel vorgenommen hatten, andererseits der negative Saisonverlauf Sie schon stark unter Druck setzte. Auch den Gastgebern merkte man im Gegensatz zu den letzten Heimspielen in der Anfangsphase an, dass sie an der Niederlage in Reumtengrün durchaus zu knappern hatten, doch die Medizin für dieses Problem war eine ganz einfache - ein Tor! Der Doktor ist wie so oft in den schwierigen Phasen Dr. Landmesser. Einen langen Ball gibt er zunächst nicht verloren, legt ihn sich dann am Gegenspieler vorbei, der ihn prompt von den Beinen holt. Der Linienrichter hatte die beste Sicht und gab dem Schiedsrichter das Zeichen - Elfmeter! Der Gefoulte selbst? Ja, Landmesser vollstreckt zum 1:0. Der RFC 2 war geheilt und die Derby-Heimspielmaschine lief auf Betriebstemperatur. Das 2:0 legt der RFC 2 noch vor der Halbzeitpause nach. Landmesser tankt sich auf der linken Seite durch und bringt sich im Strafraum in eine vielversprechende Abschlussituation, aber er hat jederzeit auch das Auge für den Mitspieler. Er sieht Muguana, legt quer, und dieser erzielt den zu diesem Zeitpunkt verdienten 2:0 Pausenstand.

In der Schlussphase kristallisiert sich heraus, dass es doch kein ganz normales Fußballspiel war. Das unser Popeye im Tor zu Null hält, das haben wir diese Saison wenigstens schon mal erlebt, aber das 3:0 erzielt in der 71. Minute Stephan Joost per Kopf nach einer Ecke. Unser Statistikprogramm hat bei der Suche nach einem "ähnlichen Vorfall" im Jahr 2007 "ohne Erfolg" abgebrochen. :-). Die Vorarbeit kam von Markus Moch. Die etatmäßigen Standardschützen haben hier hoffentlich genau hingeschaut.

Das 4:0 und 5:0 macht unsere personalisierte Torgefahr dann höchstpersönlich. 2 mal per Kopf stellt Landmesser den Endstand her. Ein wunderschöner Angriff den Grimm mit einer tollen Flanke auf Landmesser veredelt (4:0) und abermals eine Moch Flanke zum 5:0 (Freistoß aus dem Halbfeld) waren die vorbereitenden Elemente. :-)

Schöne, aber nicht fußballfreie Ostern wünschen wir!

Spielergebnisse

Samstag,27.5.2017
Turnier der G-Junioren Platz 1
SG Neustadt- C-Junioren  3:3
FSV Bau Weischlitz Res.- RFC Res.2:4
FSV Bau Weischlitz- RFC 2  2:1

Sonntag,28.5.2017
B-Junioren- SG Jößnitz 4:0
Turnier der G2-Junioren Platz 5
RFC 1- VfL Hohenstein-E. 0:3

Sponsoren