Spielansetzungen

Samstag,12.08.2017
9 Uhr
TSG Brunn- F1-Junioren
10 Uhr
D-Junioren- SpG Zobes
E2-Junioren- SC Syrau 2
11.30 Uhr Freundsch.-sp.
B-Junioren- VFC Plauen

Sonntag,13.08.2017
10 Uhr Freundsch.-sp.
1.FC Greiz- D-Junioren
15 Uhr
RFC 1- Großenhainer FV 90
15 Uhr Kreispokal
SV Coschütz- RFC 2

Dienstag,15.08.2017
17.30 Uhr Kreispokal
C-Junioren- SpG Klingenthal

 





Informationen

FUSSBALL-CAMP 2016 

Information zum Camp 2016

 

Aktuelle Bilder von den Spielen der Teams und vom Vereinsleben in der Fotogalerie.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montags 17 Uhr bis 20 Uhr
Mittwochs 17 Uhr bis 19 Uhr

Wir gratulieren:
02.08. Maximilian Winter (10)
03.08. Tony-Robert Gube (10), Joachim Lasch
09.08. Andy Bruchmann
13.08. Karin Gruner
15.08. Silas Grimm (8)
16.08. Said Al Kelani (6), Mandy Martenka
22.08. Jan Leißner, Gunter Schubert
23.08. Mike Herold
25.08. Tobias R.v. Sporschill (18)
26.08. Fynn Ullmann (7)
28.08. Lyonel Lemke (17), Heiko Berger
29.08. Paul Mürz (15), Frank Stelter (60)

Nächster Fachausschuss:

Mittwoch, 16.8.2017
18 Uhr Wasserturm

 

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

News

Hier findest du eine Liste aller Neuigkeiten des Reichenbacher FC. Die neusten Artikel befinden sich oben.

RFC am WE: 3 wertvolle Siege am Sonnabend ( auch die 1.-t in Plauen ); Hallenturniere am Sonntag

Sonntag: In der Sporthalle an der Cunsdorfer Str. trugen die RFC-Frauen ihr erstes Hallenturnier der Saison aus. Den Turniersieg holte sich der VfL Reinsdorf und verwies 1. FC Rodewisch und VfB Auerbach auf die Plätze. Die Gastgeberinnen belegten mit ihrer ersten und zweiten Mannschaft Rang 4 und 5 vor SV Wildenau. Mandy Tauwien vom Turniersieger aus Reinsdorf räumte bei den Auszeichnungen ab - sie war beste Spielerin und erfolgreichste Torschützin zugleich. Isabell Lehmann vom 1. FC Rodewisch erhielt die Ehrung als beste Torhüterin. Am Nachmittag gab es 4 Stunden recht ansehnlichen und interessanten Oldiefussball. Im Turnier der Alten Herren blieb der Pokal beim Gastgeber und nach 72 Minuten reiner Spielzeit hatte der RFC die Nase vorn. VfB Lengenfeld, SV Wildeneu, 1. FC Greiz, SV Motor Zwickau Süd, 1. FC Rodewisch und SV Cainsdorf belegten die Plätze 2 - 7. Frank Joachimsky vom RFC war der erfolgreichste Torschütze, Marco Vogel vom 1. FC Greiz erhielt die Auszeichnung als bester Spieler des Turnieres und der Rodewischer Keeper Friedbert Bölke stand als bester Keeper auf den meisten Stimmzetteln der Mannschaften. Im Nachwuchsbereich fanden weitere Vorrunden der Hallen-KM statt. Die B-Jugend kam in Lengenfeld souverän weiter und qualifizierte sich für die Endrunde am 5.1.08 in Rodewisch. Auch die A-Jugend ließ in Lengenfeld nichts anbrennen und nach 5 Siegen zog man mit dem VfB Auerbach und TSV Nema Netzschkau in die Endrunde am 5.1.08 in Reichenbach ein. Aus der anderen Vorrundenstaffel qualifizierten sich SpG Heinsdorfergrund, 1. FC Rodewich und VfB Lengenfeld für das Endrundenturnier. RFC; Matzat, Ruschke ( 1 Tor ), Klötzer, Dornis ( 3x ), Röhnert ( 5x ), Gärtner ( 3x ), Landmesser ( 3x ), Berger, Grunert, Heumann ( 4x ). Der Sonnabend brachte für den RFC einen stolzen Sieg außerhalb des direkten fußballerischen Bereichs. Die Wette gegen den REWE-Markt in RC wurde überzeugend gewonnen - den 1000 Euro-Scheck für die Nachwuchsarbeit konnte der RFC-Präsident Jan Bauerfeind vom REWE-Marktchef, Herrn Beck, entgegennehmen. Nicht nur die geforderten 50 Weihnachtsmänner aus dem Reich der Sponsoren und Gönner des Vereins waren da, sondern 102 ! Mit Tombola und musikalischem Weihnachtsauftritt wurden weitere Akzente gesetzt. Eine gelungene Sache. Zu diesem Zeitpunkt hatte die 1. Mannschaft aus Ihrem Nachholepunktspiel beim VFC Plauen II. gerade 3 wichtige Punkte eingefahren. 2 : 0 wurde auswärts gewonnen und trotz zahlreicher Ausfälle mit Verletzung... ein toller Abschluß des Kalenderjahres hingelegt. Platz 2 in der Tabelle ist über die Feiertage durch die beiden Treffer des stark spielenden Matthias Dillner für die Richter-Truppe gebont. RFC: Matthäi, Rausch, Joost, Müller, Rauchfuß, Korb, Particke, Kail ( ab 55. Schmelzer ), Kästner, Dillner ( 88. Junker ), Schmidt ( 82. Günther ) Im eigenen C-Jugend-Turnier am Vormittag holte die SpG RFC/Schönfels/Rotschau den Sieg und bezwang im Endspiel die Spvgg Bayern Hof. Platz 3 erreichte SV Coschütz vor VfL 05 Hohenstein Ernstthal. SV Motor Zwickau Süd, 1. FC Rodewisch, VfB Auerbach und die 2. Vertretung des Gastgebers kamen auf den Rängen 5 - 8 ein. Carsten Göpfert vom RFC wurde verdientermaßen als bester Spieler des Turnieres geehrt, Matthias Zenkel, Spvgg Bayern Hof, als bester Keeper und Robby Hübscher, SV Coschütz, als bester Torschütze nahemen ebenfalls einen Erinnerungspokal mit nach Hause. Das Team um Trainer Dieter Dinse knüpfte damit nahtlos an die tolle Schlußphase der Punktspiele mit dem Schub auf Platz 1 an. Positiv am Sonnabend auch noch die Leistung der E-Jugend, die sich in der Zwischenrunde der Hallen - KM für die Endrunde qualifizierte. Auch die C-Jugend-Mädchen enttäuschten nicht - sie belgten in ihrer Vorrundengruppe der D-Jugend-Jungs Platz 4, verfehlten knapp das Weiterkommen, zeigten aber deutlliche Fortschritte. Deutlich unter den Erwartungen blieb die A-Jugend der SpG RFC/Schönfels beim eigenen Hallenturnier am Nachmittag. Dieses war gut besetzt und die Letzten hätten auch die Ersten sein können. Doch Realität war, dass FSV Treuen und SpG RFC/Schönfels als die höherklassigen Teams Platz 7 und 8 ausspielten. Der Gastgeber ersparte sich mit einem Sieg wenigstens die totale Blamage. Turniersieger wurde die SpG VfL Reinsdorf/SV Vielau im Finale gegen die Spvgg Oberkotzau. FC Wacker Plauen, SV Mosel, FC Crimmitschau und SV Planitz belegten die Plätze 3 - 6. Bester Torhüter wurde Till Reichenberger, Spvgg Oberkotzau. Der erfolgreichste Schütze war Lars Stölzel, SV Planitz und Sascha Limpek vom SV Mosel holte den Pokal des besten Spielers.

102 Sponsoren + Gönner als Weihnachtsmänner holen 1000 Euro vom REWE-Markt RC für den RFC-Danke !

102 Weihnachtsmänner am Annenplatz: Der RFC hat seine Wette und 1000 Euro gewonnen Nicht nur auf dem Platz (2:0 im Derby beim VFC Plauen II) agierten die Fußballer des Reichenbacher FC (RFC) am Wochenende erfolgreich, auch daneben. So brachte der Verein am Samstag 102 Sponsoren auf die Beine, die allesamt als Weihnachtsmänner verkleidet zum Rewe-Markt am Annenplatz kamen. Damit gewann der Verein eine Wette mit Marktleiter Stefan Beck mehr als deutlich, denn bereits 50 Sponsoren im roten Mantel hätten gereicht. Im Bild gratuliert Marktleiter Stefan Beck (rechts) dem RFC-Chef Jan Bauerfeind. Die 1000 Euro Wetteinsatz fließen übrigens einem guten Zweck zu: der Nachwuchsarbeit des Reichenbacher Fußballclubs. Franko Martin Reichenbach (fp). Nicht nur auf dem Platz (2:0 im Derby beim VFC Plauen II) agierten die Fußballer des Reichenbacher FC (RFC) am Wochenende erfolgreich, auch daneben. So brachte der Verein am Samstag 102 Sponsoren auf die Beine, die allesamt als Weihnachtsmänner verkleidet zum Rewe-Markt am Annenplatz kamen. Damit gewann der Verein eine Wette mit Marktleiter Stefan Beck mehr als deutlich, denn bereits 50 Sponsoren im roten Mantel hätten gereicht. Im Bild gratuliert Marktleiter Stefan Beck (rechts) dem RFC-Chef Jan Bauerfeind. Bilder folgen noch in der Fotogallerie.

Kurz vor Weihnachten noch Hallen-KM-Turniere in Rodewisch

Am Sonnabend, 22.12.07 tritt die C-Jugend SpG RFC/Schönfels/Rotschau zur Vorrunde in Rodewisch an. Beginn 9.00 Uhr - Gegner sind 1. FC Rodewisch, SpG Werda und FSV Treuen. Das Weiterkommen ist eigentlich Pflicht, auch wenn es in der Halle manchmal etwas anders zugeht. Im Anschluß steigt die Zwischenrunde der D-Jugend in Rodewisch. Hier trifft unser Team des RFC ab 11.00 Uhr auf SG Dorfstadt, TSV Nema Netzschkau und VfL Reumtengrün. Klare Zielstellung => Endrunde. Der erste Kreismeister in der Halle wird am Sonntag, 23.12.07 ab 9.30 Uhr in Rodewisch ermittelt. Bei der F-Jugend sind vertreten SpG Dorfstadt, SpG erda, Spvgg Falkenstein, VfB Auerbach, unser RFC-Team und der hohe Favorit 1. FC Rodewisch. Die Jungs um die ÜL M. Singer und M. Schwandner wollen die ganze Sache möglichst spannend halten. Auch am Sonntag nachmittag rollt der Ball mit RFC-Beteiligung. Ab 15.00 Uhr spielen die Männer des RFC II. in der Vorrundengruppe 3 mit SV Schreiersgrün, SV Eintracht Auerbach, TSV Trieb und Spvgg Neumark um den Einzug in die Zwischenrunde.

Anspruchsvolle Winter-Vorbereitung der RFC-Ersten auf die Rückrunde in der Bezirksliga

Fazit in der Winterpause für den RFC: die Elf von Bernd Richter steht wie vor 12 Monaten da - 16 Spiele und 35 Punkte. Ein Medaillenplatz in der Fußball-Bezirksliga bleibt das Ziel. Top-Favoriten für die Meisterschaft sind sicher der bisher souveräne VfL 05 Hohenstein Ernstthal und der Cgemnitzer FC II. Doch der RFC nimmt die Sache weiter voll ernst, was das Vorbereitungsprogramm in der Winterpause beweist. Allein 3 Oberligateams - VFC Plauen, VFB Auerbach und VfB Pößneck - werden herausgefordert. Der Coach meint: " wir sind von den Spitzenteams der Bezirksliga diese Saison quasi der Außenseiter. In dieser Rolle wollen wir weiter oben mitmischen. So wie wir uns bisher verkauft haben, war das mehr als ordentlich. Immerhin hatten wir zuletzt mit erheblichen Personalproblemen zu kämpfen. Wenn es wieder richtig los geht, wollen wir topfit sein. Man weiß ja nie, was die Rückrunde noch so parat hält ". Bis 6.1.08 herrscht Ruhe für die RFC-Kicker. Dann geht es gleich in der Reichenbacher Halle in die Vorrunde zur Bezirksmeisterschaft. Offizieller Trainingsbeginn ist der 10. Januar. In der letzten Januarwoche geht es dann ins Trainingslager nach Side/Türkei. Das erste Pflichtspiel im neuen Jahr steigt am 17.2.08 beim Aufsteiger SV Lichtenberg. Termine im Winter für RFC I.: 6.1.08: VR Hallen-BKM in Reichenbach 10.1.08: Trainingsbeginn 12.1.08: Heimspiel gegen VFC Plauen 13.1.08: eigenes Hallenturnier um den Pokal der Mecklenburger Versicherungsgruppe ( mit VfB Pößneck, VfB Auerbach, VFC Plauen, Wacker Plauen, SV Motor Zwickau Süd, SV Schott Jenaer Glas ) 19.1.08: Heimspiel gegen VfB Auerbach 21. - 28.1.08: Trainingslager in Side/Türkei 29.1.08: Heimspiel gegen VfB Pößneck 2.2.08: Heimspiel gegen Spvgg Bayern Hof II. 9.2.08: Heimspiel gegen VfB Chemnitz 17.2.08: Nachholespiel bei SV Lichtenberg 24.2.08: Pokal-Achtelfinale bei SV Gelenau

Der RFC wünscht allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins Jahr 2008

weihnatz Allen Mitgliedern und Anhängern des Reichenbacher FC ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2008

Spielergebnisse

Samstag,12.08.2017
TSG Brunn- F1-Junioren 1:16
D-Junioren- SpG Zobes 6:3
E2-Junioren- SC Syrau 2  11:2
B-Junioren- VFC Plauen 0:5

Sonntag,13.08.2017
1.FC Greiz- D-Junioren 1:4
RFC 1- Großenhainer FV 90  0:2
SV Coschütz- RFC 2  2:3 n.V.

Dienstag,15.08.2017
C-Junioren- SpG Klingenthal

Sponsoren