Mitgliederversammlung des RFC am 11. März 2020 - eine Zusammenfassung

Am Mittwoch dem 11. März 2020 fand die turnusmäßige Mitgliederversammlung des Reichenbacher Fußballclubs e.V. (RFC) statt. Im Grußwort zur Eröffnung wünschte der Oberbürgermeister der Stadt Reichenbach – Herr Raphael Kürzinger - dem RFC weiterhin viel Erfolg. Torsten Stolpmann, Geschäftsführer der Lebenshilfe Reichenbach, berichtete im Anschluß über die aktive und kooperative Zusammenarbeit zwischen dem RFC und der Lebenshilfe.

In verschiedenen Berichten des Vorstandes wurde über die positive sportliche Gesamtentwicklung und die aktuell finanzielle Situation des Vereins informiert. Wie im Moment jeder mitbekommt, ist hier ein klarer Blick in die Zukunft leider nicht möglich.

Nach der Entlastung des alten Vorstandes wählten die anwesenden Mitglieder den neu aufgestellten Vorstand des RFC. Ihm gehören an: Silvio Rauchfuß (Sprecher des Vorstandes), Sven Hörning (Leiter Finanzen), Marcel Schwandner (Leiter Sport), Matthias Wirth (technischer Leiter), Falk Beger (Leiter Mitgliederverwaltung), Sascha Scheller (Leiter Sport Nachwuchs Großfeld), David Pippig (Leiter Sport Nachwuchs Kleinfeld) sowie Silke Landmesser (Mitarbeiter Vereinsbetreuung und Behindertensport). Wir wünschen den neuen Vorständen viel Erfolg in Ihren Positionen und alles Gute in der Leitung unseres Vereins.

Aus dem Vorstand wurden nach ihrer jahrelangen und tatkräftigen Mitarbeit verabschiedet: Rolf Nöbel, Dieter Golla und Steffen Hartkopf. Bei allen drein bedankt sich der RFC auf das herzlichste für die geleistete Arbeit und wünscht ihnen persönlich alles Gute und beste Gesundheit.

Im Namen des Kreissportbundes Vogtland nahm Ramona Werner die Ehrungen für langjährige und ehrenamtlich verdienstvolle aktive Mitglieder durch. Zum 25. Jubiläum des Bestehens erhielt der RFC nachträglich ebenso einen Scheck vom Kreissportbund. Mit der goldenen Ehrennadel (Postum) wurde Wilfried Jänner, der Ehrennadel in Silber Harald Herrbach, der Ehrennadel in Bronze Falk Beger, Rolf Nöbel, Heiko Berger, Barbara Hartmann, Carlo Kästner, Mirko Particke, Stefan Joost, Denny Perthel und Steffen Hartkopf geehrt.

Vereinsintere Auszeichnungen erhielten zum Dank: Michael Blum, Lutz Rodewald, Peter Lahr, Frank Scholz, Ines Mühl, Carsten Groß und Siegfried Budach.

Den Artikel aus der Freien Presse findet ihr unter anderem auch --> hier